Kunststoff- und Folienindustrie

Folie bleibt nach dem Schneiden an der Klinge haften

Eine Folie wird über Walzen einer Schneidemaschine zugeführt. Dabei wird die Folie elektrostatisch aufgeladen und kann nach dem schneiden an der Klinge haften. Infolgedessen kann es dazu kommen, dass die Folien nicht korrekt abgelängt werden.

Folie bleibt nach dem Schneiden an der Klinge haften

Bisherige Abhilfemaßnahmen

Wird von Mitarbeitern erledigt

  • Die Mitarbeiter können sich nicht ständig um das Problem kümmern, so dass die Arbeitsleistung abnimmt.
  • Die Arbeitskosten sind hoch.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Die Arbeitsleistung kann verbessert und die Arbeitskosten gesenkt werden.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Verbesserungen und Effekte
Erfahrungen vom Arbeitsplatz

Reduzierte Entsorgungs- und Arbeitskosten aufgrund fehlerhafter Produkte

Produktionsausfall während kurzer Unterbrechungen: 1.000€/Monat x 12 Monate = 12.000€/Jahr

Arbeitskosten: 25€/ Stunde x Arbeitszeit von 2 Minuten x 10 Mal/Tag x 250 Tage = 2.000€/Jahr

Startseite