Automobilindustrie

Fehlerhafte elektrostatische Beschichtung aufgrund von Staubanhaftung

Vor dem elektrostatischen Beschichtungsprozess haftet Staub an Bauteilen wie Bremspedale, Klimaanlagekomponenten und anderen Teilen.
Wenn die Teile mit Staub auf ihren Oberflächen beschichtet werden, kann sich der Lack punktuell ansammeln, was zu einer ungleichmäßigen Beschichtung oder Ablösung der Beschichtung auf dem Staub führt.

Fehlerhafte elektrostatische Beschichtung aufgrund von Staubanhaftung

Bisherige Abhilfemaßnahmen

Druckluftgebläse

  • Kann statische Elektrizität nicht beseitigen, sondern erhöht stattdessen die Aufladung.
  • Fremdpartikel können nicht vollständig entfernt werden.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Ionisierte Luft bläst Fremdpartikel ab. Fehlerhafte Beschichtungen durch Fremdpartikel können reduziert werden, wodurch die Anzahl der Reklamationen verringert wird.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Verbesserungen und Effekte
Erfahrungen vom Arbeitsplatz

Reduzierte Fehlerquote

Fehlerquote vor Gegenmaßnahmen: 3%, Fehlerquote nach Gegenmaßnahmen: 1,5%

Darüber hinaus werden die Kosten für die anfallende Nacharbeit des Mitarbeiters reduziert.

Startseite