Glas- und Gummiindustrie

Ungleichmäßige Objektivbeschichtung

Die Objektive werden durch Verfahren wie Rotationsbeschichtung, Bedampfung oder Ionenplattieren beschichtet. Wenn die Objektive während des Trocknens oder des Transferprozesses mit statischer Elektrizität aufgeladen werden, wird die Beschichtung nicht gleichmäßig aufgetragen, was zu einer ungleichmäßigen Beschichtung führt.

Ungleichmäßige Objektivbeschichtung

Bisherige Abhilfemaßnahmen

Keine

  • Es besteht die Gefahr, dass fehlerhafte Produkte ausgeliefert werden, die bei der Qualitätskontrolle übersehen wurden.
  • Objektive mit fehlerhafter Beschichtung müssen entsorgt werden, was zu Entsorgungskosten führt.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Ein Ionisator reduziert das Reklamationsrisiko und senkt die Entsorgungskosten.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Verbesserungen und Effekte
Erfahrungen vom Arbeitsplatz

Reduzierte Kosten für die Reklamationsbearbeitung

Kosten für die Reklamationsbearbeitung (Rückrufkosten, Reisekosten, Adressierungskosten): 30.000€/Jahr

Da Kundenreklamationen das Folgegeschäft beeinflussen, musste die Situation unbedingt verbessert werden.

Startseite