Glas- und Gummiindustrie

Verpackungsmaterial verwickelt sich beim Einwickeln von Reifen

Reifen werden für die Verpackung mit hoher Geschwindigkeit mit einem Folienmaterial umhüllt. Das Folienmaterial weist durch die Trennung beim Abwickeln und die Reibung beim Transfer eine große elektrostatische Ladung auf.
Die aufgeladene Folie verfängt sich beim Wickeln, was zu einer schlechten Verpackung führt.

Verpackungsmaterial verwickelt sich beim Einwickeln von Reifen

Bisherige Abhilfemaßnahmen

Keine

  • Wenn eine fehlerhafte Verpackung vorliegt, muss der Reifen erneut eingewickelt werden.
  • Verschlechterung der Arbeitsumgebung.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Ein Ionisator kann den Arbeitsaufwand für das erneute Einwickeln reduzieren und die Arbeitsumgebung verbessern.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Verbesserungen und Effekte
Erfahrungen vom Arbeitsplatz

Reduzierter Arbeitsaufwand für das Einwickeln

Zeitaufwand für das erneute Einwickeln: 60 Stunden/Monat

Darüber hinaus kann auch die Brandgefahr, die durch elektrostatische Aufladung erzeugt wird, reduziert werden.

Startseite