Elektronikindustrie

Zerstörung von Separatorfolien durch elektrostatische Entladung

Die elektrostatische Aufladung entsteht durch das Entfernen der Separatorfolie für Lithium-Ionen-Akkus während des Abwickelns oder durch Reibung beim Walzentransfer.
Wenn sich die aufgeladene Folie der Walze nähert, kommt es zu einer elektrostatischen Entladung, die Nadellöcher (winzige Löcher) in der Folie hinterlässt.

Zerstörung von Separatorfolien durch elektrostatische Entladung

Bisherige Abhilfemaßnahmen

Bisheriges elektrostatisches Entladungsgerät

  • Die Wirkung ist unzureichend.
  • Die Wartung erfordert viel Arbeit.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Ionisatoren beseitigen elektrostatische Ladungen und verhindern das Anhaften von Fremdpartikeln. Dies kann dazu beitragen Produktionsausfälle zu vermeiden.

Gegenmaßnahmen mit elektrostatischen Entladungssystemen (Ionisatoren)

Verbesserungen und Effekte
Erfahrungen vom Arbeitsplatz

Verringerung der Reklamationen aufgrund von Fremdkörpern oder Defekten

Lithium-Ionen-Akkus kommen in mobilen Geräten zum Einsatz. Mögliche Fehler sind ein Risiko für Mensch und Unternehmen, welches verhindert werden sollte.

Startseite