Auswahl eines Messsystems

Auswahl nach Messobjekt

Auswahl eines Messgerätes, das den Anforderungen des Messobjekts entspricht
  • Transparenz
  • Form
  • Größe
  • Material
Auswahl eines Messgerätes, das den Anforderungen des Messobjekts entspricht

Ist die Form einfach oder komplex?

Es versteht sich von selbst, dass es umso einfacher ist, die Abmessungen zu messen, je einfacher die Form des Messobjekts ist – wie bei einem rechteckigen Volumenkörper oder einem Kreis. Eine Vielzahl von Messgeräten – wie Lineale, Maßbänder, Messschieber und Mikrometer – kann ebenfalls für diese Art von Messobjekten verwendet werden. Für Höhenmessungen werden diese Messgeräte zusammen mit einem Höhenmesser oder einer Messuhr verwendet.
Andererseits ist es schwieriger, die Abmessungen von Messobjekten mit komplexen Formen, wie Polygonen und Sternen, zu messen. Auch die Messgeräte, mit denen solche Formen gemessen werden können, sind begrenzt. Profilprojektoren und digitale Messprojektoren eignen sich am besten, um die Abmessungen von besonders komplizierten Formen zu messen. In den letzten Jahren wurden Instrumente mit Funktionen entwickelt, die es ermöglichen, Details wie Abmessungen und Winkel komplizierter Formen zu messen, indem man das Messobjekt einfach auf den Tisch auflegt.

Ist das Material hart oder weich?

Wenn sehr harte Messobjekte wie Metalle und Keramiken zwischen die Messkomponenten von Messschiebern oder einem Mikrometer eingeklemmt werden, ist die Verformungsrate des Messobjekts gering, sodass die Messung unabhängig vom verwendeten Messgerät als einfach angesehen werden kann.
Wenn jedoch ein weicher Gegenstand, wie er aus Kunstharz besteht, zwischen die Messkomponenten solcher Instrumente eingeklemmt wird, wird das Messobjekt verformt, was die Durchführung der Messung erschwert. In solchen Situationen sind berührungslose Messgeräte sehr nützlich. So verwendet beispielsweise ein Bildmessgerät ein Laserlicht oder eine ähnliche Lichtquelle, um die Abmessungen berührungslos zu messen.

Auswahl nach Größe

Messmikroskope eignen sich für die Messung sehr kleiner Objekte mit Abmessungen im Mikrometerbereich oder kleiner. Das Funktionsprinzip der Messmikroskope ist das gleiche wie bei herkömmlichen Mikroskopen und die Messungen können berührungslos durchgeführt werden, sodass keine Gefahr einer Beschädigung des Messobjekts besteht.
Andererseits werden lange Skalen verwendet, um einfache Messungen von Messobjekten von bis zu einigen Metern Größe durchzuführen, wie z. B. Autos. Eine große CNC-Koordinatenmessmaschine kann für präzise Messungen nützlich sein.

Auswahl nach Transparenz

Eine Vielzahl von Messgeräten kann zur Messung opaker Objekte eingesetzt werden. Allerdings ist eine gewisse Manipulation erforderlich, um Messobjekte mit einem hohen Durchdringungsverhältnis zu messen, wie beispielsweise bei der Messung der Dicke einer transparenten Folie. Mikrometer und andere taktile Instrumente können transparente Objekte messen, aber diese Geräte sind nicht für die genaue Messung flexibler Objekte wie Folien geeignet. Laserdistanzmessgeräte und andere Messgeräte hingegen, die Laserstrahlen verwenden, können berührungslos genaue Messungen durchführen.

Startseite