Grundlagen des Messsystems

Direkte und indirekte Messungen

Es gibt zwei Methoden zur Durchführung von Dimensionsmessungen: die direkte Messung und die indirekte Messung. Bei der Direktmessung werden Messgeräte wie Messschieber, Mikrometer und Koordinatenmessgeräte eingesetzt, um die Abmessungen des Messobjekts direkt zu messen. Diese Messungen werden auch als Absolutmessungen bezeichnet. Messungen können über einen weiten Bereich durchgeführt werden, der durch die Skala des Messgerätes vorgegeben ist, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass die Messung aufgrund falscher Messwerte der Skala falsch ist.
Bei indirekten Messungen werden die Abmessungen mit Messgeräten wie Messuhren, die den Unterschied zwischen Messobjekten und Referenzgeräten wie Endmaßen und Ringmessgeräten betrachten, gemessen. Diese werden auch als Vergleichsmessungen bezeichnet, da ein Vergleich mit einem Objekt mit Standardmaßen durchgeführt wird. Je vorgegebener die Form und Abmessungen einer Referenzvorrichtung sind, desto einfacher wird die Messung. Dieses Verfahren hat aber auch den Nachteil, dass der Messbereich begrenzt ist.

Direkte Messung
Die Messung erfolgt mit der Skala des Messgerätes.
Direkte und indirekte Messungen
Indirekte Messung
Vergleich mit dem Referenzgerät
Direkte und indirekte Messungen
A
Messobjekt
B
Endmaß

Startseite