Smart Sensoren

Der Vision-Sensor der Modellreihe IV2 bietet mit der KI Funktion die Möglichkeit komplexe Prüfaufgaben sehr einfach und schnell einzurichten. Die Option mehrere OK und NG Bilder in die Bewertung einfließen zu lassen, resultieren in einer beendruckenden Stabilität bei Umgebungseinflüssen und Produkt- bzw. Chargenabweichungen.

Der bildbasierte Höhenvergleichsssenro der Modellreihe IX bietet zwei Prüfmodi. Mit dem Scan Mode kann eine Fläche gescannt werden - ohne den Sensor oder das Bauteil zu bewegen. Innerhalb der Fläche können dann mehrere Höhenprüfungen durchgeführt werden. Der Line Scan hingegen fächert eine Linie auf, mit der sich bewegende Objekte im Durchlauf geprüft werden können. Eine integrierte Kamera erlaubt zudem die Nachführung der Prüfpunkte, sofern sich die Prüfobjekte bewegen oder verdrehen. Die Kombination aus Vision-Sensor und Lasertriangualtion ermöglicht stabile Abfragen, die vorher so nicht realisierbar waren.

Die hochpräzisen Messtaster der Modellreihe GT2 sind aufgrund ihrer Schutzklasse (IP67G) in nahezu allen Umgebungen einsetzbar. Je nach Anwendung gibt es verschiedene Modelle, so dass Sie flexibel auf die Gegebenheiten für den gewünschten Einsatzzweck ausgewählt werden können.

Die Lasertriangulationssensoren der Modellreihe IL ermöglichen Abstandsmessungen auf verschiedenste Oberflächen. Dank der automatischen Intensitätsregelung des Lasers können sowohl glänzende als auch matte Oberflächen stabil geprüft werden. Auch wenn der Sensor in einem recht flachen Winkel montiert werden muss, erreichen wir stabile Prüfungen.

Das messende Lichtband der Modellreihe IG erkennt auf einem L-CCD Sensor im Empfänger die Bereiche, an denen Licht auf den Sensor trifft. So kann präzise geprüft werden, welche Segmente abgeschattet sind. Dies ermöglicht verschiedene Prüfungen, wie bspw. Kantenposition, Pin-Durchmesser, Pin-Abstandsprüfungen und vieles mehr.

Die Infrator-Temperatursensoren der Modellreihe FT bieten die Möglichkeit berührunglos Temperaturen von Objekten zu messen.

Digitale Ultraschallsensoren der Modellreihe FW ermöglichen Anwesenheitserkennungen von verschiedensten Produkten oder Materialien. Selbst Glas oder Flüssigkeitspegel sind stabil zu prüfen.

Die Kommunikationseinheiten der Modellreihe DL bieten nahezu alle gängigen Schnittstellen für unsere Systeme (ProfiNet, ProfiBus, EtherCAT, TCP/IP, u.v.m.)

Die Vision-Sensoren der Modellreihe IV bieten umfangreiche Einsatzmöglichkeiten für Merkmalsabfragen und Anwesenheitserkennungen für alle Anwendungen, bei denen ein optischer Unterschied zwischen OK und NG Zuständen besteht.