Stabausführung, Haupteinheit, Siliziumausführung, 3000 mm SJ-H300C

SJ-H300C - Stabausführung, Haupteinheit, Siliziumausführung, 3000 mm

  • CE-Prüfzeichen
  • CSA

Technische Daten

Modell

SJ-H300C

Typ

HC

Methode der Ionenerzeugung

Koronaentladung

Struktur

Drucklose Widerstandskopplung

Spannungsanlegeverfahren/angelegte Spannung

Impuls-AC-Methode, ±7,000 V

Ionenausgleichssteuermethode

Duale I.C.C.-Methode

Ionenausgleich

±30 V*1

Arbeitsabstand

50 bis 2,000 mm

Steuereingang

Offener NPN-Kollektor oder spannungsloses Kontaktsignal

Steuerausgang

NPN-Fotorelais, max. 100 mA (40 V oder niedriger)

Hauptfunktionen

Zustandsalarm, Ionenlevel-Alarm, Alarmausgang

Druckluft-Gewindeanschluss

Rc 1/8

Luftzufuhrdruck für Luftspülung

0,5 MPa oder niedriger*2

Effektive Länge

3,000 mm*3

Anzahl der Elektroden

48

Länge des Entladungsstabs

2,960 mm

Nennwerte

Versorgungsspannung

24 V DC bis 36 V DC ±10%

Stromaufnahme

500 mA (bei 24 V), 350 mA (bei 36 V)

Überspannungskategorie

I

Verschmutzungsgrad

2

Umgebungsbeständigkeit

Umgebungstemperatur

0 bis +40 °C

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85% rF (keine Kondensation)

Material

Elektrodensonde

Wolfram (Silikon)

Haupteinheit

ABS/PC

Gewicht

Entladungsstab

3,150 g

*1 Gemessen unter folgenden Bedingungen.
0,3 m/s Abwärtsströmung Montageabstand:300 mm(22 Hz), 600 mm(10 Hz), 1500 mm(1 Hz)
Umgebungstemperatur im Betrieb:0 bis +40 °C
Relative Luftfeuchtigkeit im Betrieb:35 bis 65% rF
*2 Kontaktieren Sie KEYENCE bei Verwendung der Luftspülung mit periodischer Luftversorgung.
*3 Die effektive Länge gibt den Bereich der statischen Entladung bei einem Montageabstand von 50 mm an.

Andere Modelle