Digitale faseroptische RGB-Sensoren Modellreihe CZ-V20

Ein Sensor für Glanz-, Farb- und Floureszenzerkennung

Mit den verschiedenen Sensorköpfen untertützt die Modellreihe CZ-V20 mit stabiler Erkennung von Glanz, Farbe und Floureszen

Broschüre herunterladen

Modellreihe CZ-V20 - Digitale faseroptische RGB-Sensoren

Die optischen Sensoren der Modellreihe CZ-V20 können für verschiedenste Anwendungen zur Farb-, Glanz- oder Fluoreszenzerkennung eingesetzt werden. Durch den separaten Aufbau aus Sensorkopf und Auswerteeinheit kann je nach zu erkennendem Objekt der passende Sensor ausgewählt werden.

Merkmale

Stabile Anwesenheitserkennungen

Die Modellreihe CZ-V20 verwendet verschiedene LED für eine stabile Erkennung je nach Anwendung. Dies ermöglicht eine sehr stabile Unterscheidung von Farben oder Glanz.

photoelektrische Allzweck-Sensoren

Fehl-Erkennung von Bereichen, die nicht rot sind

Modellreihe CZ-V20

Erkennung von nur roten Bereichen

Stabile Differenzerkennung und Farbunterscheidungen

Die Modellreihe CZ-V20 ermöglicht eine präzise Erkennung und Unterscheidung von bis zu 8 hinterlegten Zuständen. Dabei können auch kleine Nuancen und zum Beispiel minimale Farbunterschiede erkannt werden.

Farbunterschied erkannt

Kein Farbunterschied erkannt

Stabile Erkennung auch bei unterschiedlichen Abständen

Eine stabile Erkennung ist auch dann möglich, wenn sich die Erkennungsabstände verändern.

Allzweck-Reflexionssensoren

Bei größeren Entfernungen ist eine Erkennung nicht möglich

Modellreihe CZ-V20

Die Farberkennung wird nicht durch den Abstand zum Messobjekt beeinflusst

Einfache Einrichtung per Knopfdruck

Die Einrichtung der Modellreihe CZ-V20 ist so einfach wie das Platzieren eines Messobjekts und das Drücken einer Taste.

Digitale Anzeige zur genauen Konfiguration der Empfindlichkeitseinstellungen

Das zweifache Digital-Display zeigt den Istwert sowie den Sollwert gleichzeitig an. Dies ermöglicht eine einfache Überprüfung des Betriebsstatus und eine intuitive Feineinstellung.