Ruhestrom Standardmodell, PNP, hochkodiert, M12-Stecker GS-51PCSO(3195)

GS-51PCSO(3195) - Ruhestrom Standardmodell, PNP, hochkodiert, M12-Stecker

*Bitte beachten Sie, dass das abgebildete Zubehör nur der Veranschaulichung dient und möglicherweise nicht im Lieferumfang des Produkts enthalten ist.

Software

Technische Daten

Modell

GS-51PCSO(3195)

Verriegelungstyp

Ruhestromprinzip

Typ

Standardmodell

Ausgangspolarität

PNP

Ansprechzeit

Verriegelung

Verriegeln→Entriegeln

220 ms *1*2

Entriegeln→Verriegeln

220 ms *1*2*3

Verriegelung

Zuhaltekraft (Fzh)

Min. 2.000 N

Ausrichttoleranz für Bolzen

±2 mm

Mechanische Lebensdauer

1 Million Schaltspiele oder mehr (bei einer Anfahrgeschwindigkeit der Tür von 1 m/s)

Zulässige Betätigungsfrequenz

1 Hz *4

Türradius

Min. 250 mm

Hilfsentriegelung

Vorne, hinten *5

Kaskadierung

Max. 25 Einheiten

Sicherheitsausgang (OSSD)

Ausgangstyp

Transistorausgänge × 2

Max. Laststrom

Max. 150 mA

Restspannung (bei EIN)

Max. 2,5 V (bei einer Kabellänge von 5 m)

AUS-Spannung

Max. 2,0 V (bei einer Kabellänge von 5 m)

Leckstrom

Max. 0,5 mA

Max. kapazitive Last

2,2 µF

Verkabelungs-Lastwiderstand

Max. 2,5 Ω

AUX (Nicht sicherheitsrelevanter Ausgang)

Ausgang

Transistorausgang

Anzahl der Ausgänge

1

Max. Laststrom

50 mA

Restspannung (bei EIN)

Max. 2,5 V (bei einer Kabellänge von 5 m)

Externer Eingang (Kurzschlussstrom)

Sicherheitseingang

Ca. 1,5 mA × 2

Rücksetz-Eingang/ EDM-Eingang

Verriegelungssteuereingang

Ca. 2,5 mA × 1

OSSD-Betrieb Auswahleingang

Umgebungsbeständigkeit

EN 61508, IEC 61508(SIL2/SIL3)
EN 62061, IEC62061(SIL CL2/SIL CL3)
EN ISO13849-1: 2015(PLd, Category 2/PLe, Category 4)
EN ISO14119(Type4)
IEC 60947-5-3, EN 60947-5-3
UL 61010-1, CAN/CSA-C22.2 No.61010-1

Schutzschaltkreis

Verpolungsschutz, Kurzschlussschutz und Überstromschutz für jeden Ausgang

Netzanschluss

Spannung

24 V DC ±20% (Restwelligkeit max. 10%, Klasse2):

Verbrauch

3,4 W *6

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP65/67 (IEC60529), IP69K (ISO 20653) (TÜV SÜD zertifiziert), Gehäusetyp 3/4X/12/13 (NEMA250)

Umgebungstemperatur im Betrieb

-20°C bis +55°C (kein Vereisen)

Lagertemperatur

-25°C bis +70°C (kein Vereisen) *7

Relative Luftfeuchte im Betrieb

5% bis 95% relative Luftfeuchtigkeit

Relative Luftfeuchte bei Lagerung

Vibrationsfestigkeit

10 bis 55 Hz; Doppelamplitude 2,0 mm; 5 Minuten in jede der Richtungen X, Y und Z (IEC 60947-5-3)

Stoßfestigkeit

30 G in X-, Y-, Z-Richtung, 6 Mal je Achse (IEC 60947-5-3)

Material

Haupteinheit

Gehäuse

SUS304, PPS, PBT, PAR, PA66, NBR

Verriegelungsbolzen

Aluminiumlegierung, Zinkdruckguss (Chrom-Nickel-Beschichtung)

Kabel

PVC

Betätiger

Gehäuse

PPS, PBT, NBR

Bolzen

Aluminiumlegierung, SUS303

Gewicht

Ca. 380 g

*1 Die Risikozeit nach IEC60947-5-3 beträgt 150 ms + 2 ms × (Anzahl der kaskadierten Einheiten -1).
*2 Wenn der OSSD-Betrieb im Link-Modus "Offen/Geschlossen" ist, Erkennen → Nicht erkennen: 20 MS + 2 ms × (Anzahl der kaskadierten Einheiten - 1), Nicht erkennen → Erkennen: 30 ms + 25 ms × (Anzahl der kaskadierten Einheiten - 1)
*3 430 ms bei Verriegelung, wenn gleichzeitig der Betätiger erkannt wird.
*4 Die zulässige Türbetriebsfrequenz beträgt 3 Hz, wenn der OSSD-Betrieb im OSSD Link-Modus "Offen/Geschlossen" ist. In diesem Fall ist der Schaltabstand Sao(AUS → EIN) = 3 mm, Sar(AUS → EIN) =10,5 mm.
*5 Achten Sie auf ein maximales Anzugsdrehmoment von 0,45 Nm.
*6 Die Leistungsaufnahme steigt vorübergehend an (max. 10,5 W, ca. 0,2 s), wenn die Verriegelungssteuereingänge eingeschaltet werden. Der Stromverbrauch sinkt danach wieder auf die normale Spezifikation.
*7 Bei längerer Lagerung darf die Temperatur max. 55°C betragen.

Datenblatt (PDF) Andere Modelle