Vollspektrumsensor Modellreihe LR-W

Vollspektrumsensor

  • Weiße LED
  • Einstellbarer Lichtpunkt
  • Erkennungsbereich bis 500 mm

Broschüre herunterladen

Modellreihe LR-W - Vollspektrumsensor

Die optischen Farbsensoren der Modellreihe LR-W eignen sich zur Erkennung und Unterscheidung beliebiger Objekte anhand der Farbe. Durch die Weißlicht-LED wird das komplette Farbspektrum abgedeckt, wodurch diese optischen Sensoren alle Farben erfassen können. Durch eine automatische Anpassung der Lichtintensität können sowohl dunkle als auch helle Objekte erfasst werden. Die Modellreihe LR-W umfasst 3 verschiedene Sensormodelle, so dass für verschiedene Einsatzbedingungen und Anforderungen der richtige optische Sensor zur Verfügung steht. Der maximale Erkennungsabstand beträgt 500 mm beim Modell LR-W500. Für eine Erkennung im Nahbereich oder unter begrenztem Einbauplatz kann das Modell LR-WF10 in Kombination mit Leichtleitern eingesetzt werden.

Merkmale

Innovative Technologie

Die verwendete Technologie der Modellreihe LR-W beruht auf der Analyse des gesamten Farbspektrums. Dadurch lassen sich Abweichungen in der Oberflächenbeschaffenheit sowie Farbänderungen unterscheiden, die mit dem bloßen Auge kaum wahrnehmbar sind.

Flexibilität

Mit einem Erkennungsbereich bis 500 mm und einem einstellbaren Lichtpunkt eignet sich die Modellreihe LR-W für Anwendungen, die mit konventionellen Sensoren in der Vergangenheit nur schwer lösbar waren.

Langlebigkeit

Das Metallgehäuse und die Einstufung der Modellreihe LR-W nach IP65/67 ermöglichen den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. Dank dieser Eigenschaften ist sie außerdem langlebiger und wartungsärmer als die meisten herkömmlichen fotoelektrischen Sensoren.

Erweiterte Funktionen

Durch die Verbindung der Modellreihen MU-N und LR-W bieten sich zahlreiche erweiterte Funktionen, die diesen Sensor noch vielseitiger machen.