Suchverlauf
    Produkte ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
      Modelle ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
        Schlagwort
          1. Startseite
          2. Produkte
          3. Sensoren
          4. Optische Sensoren
          5. Lichtleitersensor mit Farbunterscheidungsvermögen
          6. Modelle
          7. Messverstärker, Haupteinheit, NPN

          Lichtleitersensor mit FarbunterscheidungsvermögenModellreihe CZ

          Messverstärker, Haupteinheit, NPN

          CZ-V1

          TECHNISCHE DATEN

          Sprache auswählen

          Modell

          CZ-V1

          Ausgangsstrahlung

          NPN

          Lichtquelle

          Rote LED, grüne LED, blaue LED

          Ansprechzeit

          300 µs/1 ms (Wahlschalter)

          Signallampe

          Ausgang: Rote LED; Kalibrierung: Orange LED; externer Synchronisierungseingang: Grüne LED;
          Übereinstimmungsrate / Empfangslichtstärke: LCD (Rot/Grün)

          Fehleranzeige

          Zu hohe Lichtstärke; zu geringe Lichtstärke; zu geringe Farbunterschiede

          Kalibrierverfahren

          Ein-Punkt- / Zwei-Punkt-Kalibrierung (Wahlschalter)

          Einstellung des Toleranzwertes

          Einstellung eines numerischen Wertes mit Hilfe digitaler Anzeige

          Differenzierungsart

          Betriebsart C/C+I/I (Wahlschalter)

          Timer Funktion

          Ausschaltverzögerung (40 ms) / Timer AUS (Wahlschalter)

          Ausgangswahl

          Übereinstimmungsausgang: Wird aktiviert, wenn die Objektfarbe der festgelegten Farbe entspricht.
          Falschausgang: Wird aktiviert, wenn die Objektfarbe nicht mit der festgelegten Farbe übereinstimmt (Wahlschalter)

          Externer Synchronisationseingang

          Ansprechgeschwindigkeit max. 500 µs

          Externer Kalibriereingang

          Eingangsansprechzeit: mind. 20 ms

          Festgelegte Farbauswahl

          Auswahl aus 8 Bänken (durch externen Eingang oder Tastendruck)
          Spannungsloser Eingang, Eingangsansprechzeit: min. 20 ms

          Steuerungsausgang

          NPN:max. 40 VDC (100 mA max.), Restspannung: max. 1.0 V

          Schutzschaltung

          Umgekehrter Polaritätsschutz (Stromversorgung),
          Überstromschutz (Ausgang), Wellenfilter (Ausgang)

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          12 bis 24 VDC ±10 %, Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger

          Stromaufnahme

          75 mA oder weniger

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungslicht

          Glühlampe: max. 5,000 Lux, Sonnenlicht: max. 10,000 Lux

          Umgebungstemperatur

          -10 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*1

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Gehäusematerial

          Polycarbonat

          Gewicht

          Circa 115 g (einschließlich 2 m Kabel)

          *1 Bei mehreren angeschlossenen Einheiten hängt die Umgebungstemperatur von der Zahl der angeschlossenen Einheiten ab.
          Bei 3 bis 10 Einheiten: -10 bis +50 °C
          Bei 11 bis 16 Einheiten: -10 bis +45 °C
          Achten Sie darauf dass bei Anschluss mehrerer Einheiten diese auf einer Metall-DIN-Schiene angebracht werden. Vergewissern Sie sich, dass der Ausgangsstrom 20 mA nicht überschreitet.

          • Auswahlleitfaden für Sensoren Sensor Basics Grundprinzipien und -funktionen
          • GESAMTKATALOG
          • MESSEN & VERANSTALTUNGEN
          • eNews Subscribe

          Seitenanfang

          KEYENCE DEUTSCHLAND GmbH Siemensstraße 1, D-63263 Neu-Isenburg
          Telefon: 06102-3689-0
          E-Mail: info@keyence.de
          Ihre Karrieremöglichkeiten: KEYENCE Karriereportal

          Sensoren