Sensorkopf Rohraußendurchmesser ø4 FD-EPH4

FD-EPH4 - Sensorkopf Rohraußendurchmesser ø4

*Bitte beachten Sie, dass das abgebildete Zubehör nur der Veranschaulichung dient und möglicherweise nicht im Lieferumfang des Produkts enthalten ist.

Software

  • CE-Prüfzeichen
  • CSA

Technische Daten

Modell

FD-EPH4

Kompatible Rohrdurchmesser

Rohraußendurchmesser

ø4 *1

Polyurethan

4,0 ±0,1 mm

Nylon

4,0 ±0,08 mm

Rohrmaterialien

Kunststoffrohre, die mit einer Pneumatik Schnellsteck-Kupplung verbunden werden können

Kompatible Gase

Luft, Stickstoff, Argon, nicht korrosive Gase*2

Kompatible Gastemperatur

-10 bis +60°C

Druckbeständigkeit

1 MPa

Erkennungsprinzip (Durchfluss)

Delta TOF Laufzeitmessung

Durchflussspezifikationen

Nenndurchfluss

(Volumenstrom)

25 L/min

(bei 20°C, atmosphärischer Druck) * Ursprüngliche Anzeige

Gas bei 20°C, 0,0 MPa

Gas bei 20°C, 0,2 MPa

75 L/min

Gas bei 20°C, 0,4 MPa

125 L/min

Gas bei 20°C, 0,6 MPa

175 L/min

Messgenauigkeit

±(2,0% des Anzeigewerts + 1% v.E.)*3*4

Wiederholgenauigkeit

2,5% v.E. bei 250 ms Ansprechzeit*3*5

Druckspezifikationen

Nenndruck

-100 kPa bis +0,75 MPa (* Im Bereich von -100 bis -50 kPa kann
der Durchfluss jedoch nicht gemessen werden.)

Messgenauigkeit

±2,0% von v.E.*3

Wiederholgenauigkeit

±0,4% von v.E.bei 2,5 ms Ansprechzeit

Anzeigeauflösung

Momentaner Durchfluss

0,01/0,1 L/min

Durchflussmenge

0,01/0,1/1/10/100 l

Druck

0,1/1 kPa

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP65 (IEC60529)

Umgebungstemperatur

-10 °C bis +60 °C (kein Vereisen)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85% r.F. (keine Kondensation)

Vibrationsfestigkeit

10 bis 500 Hz; spektrale Leistungsdichte: 0,816 G2/Hz in X-, Y-, Z-Achsenrichtung

Stoßfestigkeit

100 m/s2, 16 ms Impulse, je 1000 Mal für X-, Y- und Z-Richtung

Material

Sensorgehäuse (Nicht in Kontakt mit dem Gas)

PBT/PAR/Eisen/Messing/POM/NBR/Edelstahl/Aluminium

Durchflusskanal (in Kontakt mit dem Gas)

PBT/Messing/NBR/Nylon

Gewicht

Ca. 127 g

*1 Um eine stabile Erkennung zu gewährleisten, wird empfohlen, einen Rohrinnendurchmesser zu verwenden, der mindestens dem Innendurchmesser dieses Produkts entspricht.
*2 Gase, die Ultraschallwellen übertragen. Die Messung kann aufgrund des Drucks im Inneren der Rohrleitung und des Gastyps instabil sein.
*3 Dieser Wert wird von den KEYENCE-Prüfstellen garantiert. Fehler werden durch Faktoren wie den Zustand und die Art der Rohre sowie die Temperatur und die Art des Gases verursacht.
*4 Diese Spezifikation ist gültig, wenn ausreichend gerade Rohrabschnitte vorhanden sind und die Durchflussgeschwindigkeitsverteilung stabil ist. Bei diesem Wert werden die Auswirkungen der Fluktuation in der Fließgeschwindigkeitsverteilung aufgrund von Anlagenfaktoren nicht berücksichtigt.
*5 Die Genauigkeit verbessert sich mit längeren Ansprechzeiten. In der Regel entspricht dies einem Anteil von √(250 ms/Ansprechzeit)x.

Datenblatt (PDF) Andere Modelle