Laserbohren

In diesem Abschnitt wird anhand verschiedener Beispiele das Verfahren des Laserbohrens vorgestellt.

Grundlagen des Laserbohrens

Beim Laserbohren wird hochenergetisches Licht auf das Wekstück gerichtet, um dadurch ein Loch durch Schmelzen und Verdampfen zu bohren.
Durch Ändern der Wellenlänge oder der Leistung kann eine hochpräzise Bearbeitung durchgeführt werden.

Drilling a hole in a lens
Drilling a hole in a lens
Durchlöcherung einer Linse

Ein Loch wird in das Produkt gebohrt.

  • Kupfer
    Copper
  • Polyimid
    Polyimide
  • Aluminium
    Aluminium

Beispiel für Laserbohrung- Perforieren von Reisbeuteln

Anwendungserklärung

In Reissäcke werden kleine Löcher gebohrt, damit Luft entweichen kann und der Beutel beim Stapeln nicht platzen kann.

Bei herkömmlichen Methoden werden diese Löcher mit einer Nadel gebohrt. Poblematisch wirds das, wenn es zu einem Nadelbruch kommt und die Nadel im Beutel stecken bleibt. Darüber hinaus können die Löcher, aufgrund des Verschleißes der Nadelspitze, auch größer werden und Kontaminationen durch Fremdpartikel begünstigen.

Drilling holes in rice bags

Vorteile der Laserbohrung

Reduzierung des Kontaminationsrisikos

Die Verwendung von Lasern ermöglicht eine berührungslose Bearbeitung, wodurch Probleme wie das Brechen der Nadelspitzen, vermieden und das Risiko einer Kontamination mit Fremdpartikeln verhindert werden kann.
Da es bei der Bearbeitung mit Beschriftungslasern keine Nadelspitze gibt, ist der Verschleiß kein Problem und ein stabiles Durchlöchern ist ohne Qualitätsschwankungen möglich. Die Löcher sind gleichmäßig und werden nicht zu groß, was eine Verunreinigung durch Fremdpartikel nahezu ausschließt.

Senkung von Kosten und Produktivitätssteigerung durch Nichtgebrauch von Verbrauchsmaterial

Durch kontaktlose Laserbearbeitung können Betriebskosten drastisch gesenkt werden, da die Wartung und der Austausch verschlissener Teile, die mit herkömmlichen Methoden erforderlich sind, entfallen. Aus diesem Grund kann eine stabile Bearbeitung sichergestellt werden, und Produktivitätssteigerungen sind möglich.

Einfacher Wechsel zwischen Produkten

Wenn sich der Produkttyp ändert, kann sich auch das Lochmuster oder der -durchmesser ändern. Mithilfe intuitiver Software und produktabhängigen Programmen ist der Produktwechsel mit einem Beschriftungslaser viel schneller und einfacher. Faktoren wie der Durchmesser und Leistung des Laserstrahls können nach Wunsch gesteuert werden, wodurch die Bearbeitung unter optimalen Bedingungen für das Produkt ermöglicht wird.

  • Produkt A
    Product A
  • Produkt B
    Product B

Empfohlene Modelle für das Laserbohren, sortiert nach Material

Startseite