Grundlagen

Was ist ein Tintenstrahldrucker?

Mit Tintenstrahldruckern lassen sich Texte, Strichcodes und Grafiken durch das Aufbringen von Tintenpartikeln drucken.
Diese Drucker verwenden nicht dieselben mechanischen Vorrichtungen wie Kopierer und Laserdrucker, die beispielsweise mit Offsetdruck und Wärmefixierung arbeiten. Die Tintenpartikel in Tintenstrahldruckern werden durch ein Piezo-Element kontaktlos auf das Zielobjekt aufgebracht. Das zu bedruckende Objekt muss somit auch nicht flach sein.

Druckverfahren

Tintenstrahldrucker werden allgemein in kontinuierliche und On-Demand-Drucker unterteilt.
Bei On-Demand-Druckern erfolgt eine methodische Unterteilung in piezoelektrischer, thermischer und Ventiltyp.

Grundlagen

Büro- und Industrieanwendungen

Tintenstrahldrucker für den Bürobereich

Diese Drucker sind für unterschiedliche Anwendungen erhältlich, beispielsweise als Fotodrucker, Bürodrucker und Drucker für Großformate. Es handelt sich primär um On-Demand-Drucker, die als piezoelektrische und thermische Typen angeboten werden.

Tintenstrahldrucker für die Industrie

Drucker für den Industriebereich müssen neben Papier auch zahlreiche andere Materialien wie Verpackungsfolien, Dosen und Kunststoffflaschen bedrucken können. Da sich die zu bedruckenden Produkte auf einer Fertigungslinie bewegen, ist es wichtig, dass die Tinte schnell trocknet.
In diesem Bereich werden überwiegend kontinuierliche Drucker verwendet, wobei zum Drucken großer Zeichen auf Kartonschachteln und anderen Materialien auch On-Demand-Drucker zum Einsatz kommen.

VORTEILE VON TINTENSTRAHLDRUCKERN FÜR DIE INDUSTRIE

Können eine Vielzahl von Materialien bedrucken
Diese Drucker können viele Arten von Materialien wie Papier, Kunststoff und Metall bedrucken.
Schnelles Drucken durch schnell trocknende Tinte
Durch die kurze Trocknungszeit von ca. 1 Sekunde haftet die Tinte schnell auf Oberflächen und ist sehr abriebfest.
Drucken ohne Bewegen des Druckkopfes möglich
Der Drucker kann an Fertigungslinien ungeachtet deren Geschwindigkeit stationär montiert werden oder mit dem Druckkopf verfahren werden.
Erhalten Sie sämtliche
Informationen als PDF

Zurück zur Homepage von IJP Central