Elektronik- und Geräteindustrie

Markttrends

Markttrends

Elektronische Bauteile, die in Haushaltsgeräten Verwendung finden, werden mit Chargennummern-Aufdrucken versehen, um den Produktionsausstoß nachverfolgen zu können. Berührungsloses Drucken mithilfe von Tintenstrahldruckern kommt bereits weit verbreitet für das Bedrucken von elektronischen Bauteilen zum Einsatz, da diese Bauteile keinerlei Beschädigung tolerieren.
Bauteile, die in handelsüblichen Smartphones und Tablets verwendet werden, sind klein und vollgepackt mit Informationen. Immer mehr Lieferanten verwenden zum Bedrucken dieser Bauteile 2D-Codes.
Tintenstrahldrucker stellen eine gute Möglichkeit dar, problemlos 2D-Codes zu erstellen und Bauteile damit zu bedrucken.

Reale Anwendungen

Reale Anwendungen

  • Kunststoffe, Keramik, Metalle, Hartkunststoffe, metallisierte Oberflächen, Mikrochips, Leiterplatten, elektrische und elektronische Bauteile, Glühlampen, Leuchtstoffröhren, Radios, Fernsehgeräte, Haushaltsgeräte, CDs und DVDs, Chipkarten, Telefonkarten und Kondensatoren

    • LED

      LED
    • Trockenbatterie

      Trockenbatterie

Anwendungsbeispiele

  • Drucken von Chargennummern, Strichcodes/2D-Codes, Logos und ID-Markierungen

    • Leiterplatte

      Leiterplatte
    • Kondensator

      Kondensator
Erhalten Sie sämtliche
Informationen als PDF

Zurück zur Homepage von IJP Central