Betrachtung von Nervengewebe im Gehirn einer Ratte

Erfassen von Bildern mit hoher Auflösung

Die Golgi-Methode, mit der Axone und Dendrite in Nervenzellen gefärbt werden, wird häufig zur Betrachtung von Nervengeweben in Hirnabschnitten verwendet. In der Vergangenheit war der Fokus auf gesamte gefärbte Nervenzellen aufgrund der Dicke des Schnitts nicht möglich. Die Schnitte waren zu groß, um in den Betrachtungs- und Messbereich hinein zu passen, so dass man für gewöhnlich eine willkürliche Anzahl an Querschnitten betrachten musste.

Erstellung eines tiefenscharfen Bilds
Durch das Verfahren in Z-Richtung werden nur fokussierte Bilder zusammengesetzt
  1. Erstellung eines tiefenscharfen Bilds
  2. Erstellung eines tiefenscharfen Bilds
  3. Bildzusammensetzung

    Bildzusammensetzung

Erstellung eines tiefenscharfen Bilds

Objektiv: CFI Plan Apo λ 10x
Bildzusammensetzung: 16 Bilder × 13 Bilder

Verwendung des kompakten Fluoreszenzmikroskops BZ-X800