Deutschland

Info zur Software-Aktualisierung

Seite drucken

Wichtige Änderungen/Änderungsübersicht

[Änderungen in Version 4.64 gegenüber Version 4.63]

2. Bugfixes

  • Fehler behoben, durch den die Messungen für die als DXF exportierten Grafiken in Inches angezeigt wurden.
  • Fehler behoben, durch den das am Bilschirm angezeigte Bild und der Rahmen manchmal nicht sofort miteinander übereinstimmen, wenn das Ergebnis der Positionsbestimmung am IM-6145 angezeigt wird.
  • Fehler behoben, durch den ein Wert, der größer als -1°, aber kleiner als 0° ist, nicht korrekt ausgegeben werden konnte, wenn sich das Winkel-Anzeigeformat in einem Sexagesimalsystem und ein Wert für die CSV-Ausgabe im Format aus einer fixen Länge befand.

[Änderungen in Version 4.63 gegenüber Version 4.62]

1. Neue Funktionen

  • Funktion zum Umschalten der hinzugefügten Sprache.
    (Koreanisch/Thai/Spanisch)

2. Fehlerkorrekturen

  • Der Fehler, aufgrund dessen bei Mehrfachmessungen bei der Fassung in vereinfachtem Chinesisch in der Vorschau „确定“ anstelle von „OK“ angezeigt wurde, wurde behoben.

[Änderungen in Version 4.62 gegenüber Version 4.60]

1. Neue Funktionen

  • Funktion zum Umschalten der hinzugefügten Sprache.
    (Japanisch/Englisch/Deutsch/Französisch/Italienisch/Vereinfachtes Chinesisch/Traditionelles Chinesisch)
  • CP- und CPK-Berechnungen für geometrische Größen geändert.

[Änderungen in Version 4.60 gegenüber Version 4.52]

1. Neue Funktionen

  • X-Objekttischposition bei normalen Messungen mit dem IM-6120/6125/6225/6225T in die Mitte verlegt.
  • Funktion zum Ändern der X-Objekttischposition beim Bearbeiten der Messeinstellungsdaten einer normalen Messung hinzugefügt.
  • Funktion zum Ausrichten der Messergebnisanzeige auf das Referenzelement in der Vorschau bei Höhenmessungen mit dem IM-6225T hinzugefügt.
  • Löschen/Bearbeiten von Daten zu Elementen hinzugefügt, die in den Sicherheitseinstellungen durch ein Passwort eingeschränkt sind.
  • Funktion hinzugefügt, die es ermöglicht, die Los-Nummer, den laufenden Zähler und den Namen im Mehrfachmessmodus als erforderliche Eingabe einzustellen.
  • Funktion zum Überlappen von CAD-Daten hinzugefügt.
  • Bei der Anzeige des Ordnerpfads wird die Laufwerksbezeichnung oder die Netzwerkadresse nicht mehr angezeigt.

2. Fehlerkorrekturen

  • Fehler, aufgrund dessen die Software bei Messungen mit Punktelementen (Punkt auf Gerade, Punkt auf Bogen, Eckbogen und Fase) hängenblieb, wurde behoben.
  • Fehler, aufgrund dessen das IM-Benutzerpasswort nicht geändert werden konnte, wurde behoben.
  • Fehler, aufgrund dessen die Software nach der Aktualisierung auf IM-6000 Version 4.0 oder höher hängenblieb, wurde behoben.
  • Fehler, aufgrund dessen mitunter das Schließen der Software erzwungen wurde, wenn eine mit der Z-Objekttischposition an der Obergrenze eingestellte Schicht vorhanden war, wurde behoben.
  • Fehler, aufgrund dessen die Einheit bei der Differenzwertanzeige für „Pitch in mm auf Gerade“, „Pitch in mm im Kreis“ und „Fläche“ nicht angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Fehler, aufgrund dessen ein anderes Element als Messobjekt eingestellt und dann auf dem Bildschirm [Toleranzeinstellungen] nicht angezeigt wurde, wenn bei Messungen der teilweisen kumulativen Abstandsabweichung [Kumulative Abstandsabweichung im letzten Abschnitt] als Beurteilungsziel gelöscht wurde, wurde behoben.
  • Fehler, aufgrund dessen die kumulative Abstandsabweichung und die teilweise kumulative Abstandsabweichung nicht korrekt sortiert wurden, wenn das Kontrollkästchen „Die Ergebnisse werden absteigend in der Reihenfolge der Fehler angezeigt“ ausgewählt wurde, wurde behoben.

[Änderungen in Version 4.52 gegenüber Version 4.14]

1. Neue Funktionen

  • Support für den IM-6225T hinzugefügt.
  • Funktion zum Einstellen der Warnschwelle für die Toleranzeinstellungen hinzugefügt.
  • Winkelmessung zum automatischen Messmodus hinzugefügt.
  • Differenzwertanzeige zur Funktion "Ergebnis anzeigen/verbergen" hinzugefügt.
  • Meldungsfeld für die Anzeige der Fehlerursache hinzugefügt.

[Änderungen in Version 4.14 gegenüber Version 4.11]

2. Behobene Fehler

  • Behebt einen Softwarefehler, durch den Messabweichungen größer wurden (0,5 bis unter 10 μm), wenn bei angeschlossenem IM-6140/IM-6145 Messungen im hochpräzisen Messmodus mithilfe der Positionsbestimmung durchgeführt wurden.

[Änderungen in Version 4.11 gegenüber Version 4.04]

1. Neue Funktion

  • Zusätzliche Funktion zum Umschalten der Displaysprache (Japanisch/ Englisch/ Deutsch/ Französisch/ Spanisch/ Vereinfachtes Chinesisch/ Traditionelles Chinesisch/ Koreanisch/ Thailändisch)

2. Behobene Fehler

  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem sich das Kontextmenü auch dann nicht öffnete, wenn in den Ordnereinstellungen mit der rechten Maustaste auf das Referenzdialogfeld für den Ordner geklickt wurde.

[Änderungen in Version 4.04 gegenüber Version 4.03]

2. Behobene Fehler

  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem die Mittellinie zwischen zwei nicht parallelen Kanten nicht korrekt extrahiert werden konnte, wenn für die Mittellinie des Messbausteins in der Kantenextraktion der Parameter für die automatische Anpassung aktiviert war.

[Änderungen in Version 4.03 gegenüber Version 3.45]

1. Neue Funktionen

  • Unterstützung von IM-6125/IM-6145/IM-6225
  • Die Wirkungsweise des Parameters für die automatische Anpassung in der Kantenextraktion wurde aktualisiert
  • Der Parameter für die automatische Anpassung in der Kantenextraktion wurde um eine Mehrfachkanten-Erkennungsfunktion ergänzt
  • Die Kantenextraktionsparameter wurden um eine Funktion zur Priorisierung von kontinuierlichen Kantenpunkten ergänzt
  • Die Kantenextraktionsparameter wurden um eine Funktion zum Entfernen von isolierten Punkten ergänzt
  • Der Erkennungsgrenzwert für die Prüfung von Einfallstellen und Gussgraten wurde geändert
  • Automatischer Messmodus hinzugefügt
  • Automatische Messwerkzeuge für das Anwendungstool hinzugefügt
  • CSV als Formateinstellung für automatisches Speichern hinzugefügt
  • Möglichkeit der Toleranzwerteinstellung für eine Seite zu Konturprofilelementen hinzugefügt
  • Anzeigefunktion für Konturlinien-Hervorhebung hinzugefügt
  • Standardeinstellung für Mustersuche auf „Priorität Präzision“ geändert
  • Umschaltfunktion zum Anzeigen/ Verbergen von Längeneinheiten hinzugefügt
  • Umschaltfunktion zum Anzeigen/ Verbergen der Seriennummer hinzugefügt
  • Batch-Einschränkung für Optionen, Ordnereinstellungen, CSV-Zielordner beim Speichern zu den bestehenden Einschränkungen in den Sicherheitseinstellungen hinzugefügt
  • Q-DAS-Ausgabeeinstellungsfunktion hinzugefügt
  • Funktion zur Bestätigung von Ergebnissen hinzugefügt, bevor Ausgabe im Mehrfachmessmodus erfolgt
  • Ordnereinstellungen um Konto- und Passworteinstellungen ergänzt

[Änderungen in Version 3.45 gegenüber Version 3.40]

2. Behobene Fehler

  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem die Gewindetoleranztabelle in Sprachen, die ein Komma statt eines Dezimalpunkts verwenden, nicht aufgerufen werden konnte
  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem ein deutsches Hilfefenster zu den Basiskoordinaten auf Englisch angezeigt wurde
  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem die statistischen Daten des Folgetags nicht extrahiert wurden, wenn sich das Datum zwischen Messung und Datenspeicherung geändert hat
  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem das φ-Symbol in der Rundheitvorschau angezeigt wurde
  • Behebung eines Softwarefehlers, bei dem eine Messung im Messeinstellungsmodus gelegentlich fehlschlug, wenn die Toleranz für das Konturprofil aufgrund eines CAD-Imports verringert wurde

Fenster schließen

Seitenanfang