1. Startseite
  2. Glossar zur Mikroskopie
  3. Ringbeleuchtung

Optische Beleuchtungstechniken: Ringbeleuchtung

Ringbeleuchtung

Bei der Ringbeleuchtung wird das Objekt im Vergleich zur Koaxialbeleuchtung nicht direkt senkrecht zur Probe beleuchtet, sondern durch einen Ring entlang des Objektivs. Dadurch tritt es nicht senkrecht, sondern aus einem Winkel auf das Messobjekt auf. Dabei entstehen aufgrund von Erhebungen und Vertiefungen des Objekts Schatten. So kann ein Bild mit deutlichen Konturen erstellt werden. Diese Beleuchtungsart wird auch als Dunkelfeld bezeichnet.