Suchverlauf
    Produkte ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
      Modelle ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
        Schlagwort
          1. Startseite
          2. Glossar zur Mikroskopie
          3. Zoomobjektiv

          Zoomobjektiv

          MERKMALE UND FUNKTIONSWEISE DES ZOOMOBJEKTIVS

          Durch einfaches Drehen am Zoomring des Zoomobjektivs kann die Vergrößerung geändert werden, wodurch eine schnelle und einfache Betrachtung ermöglicht wird.
          Dank der Fähigkeit der kontinuierlichen Umstellung zwischen niedriger und hoher Vergrößerung kann das Messobjekt auf einfache Weise übersichtlich und gezielt im Detail betrachtet werden. Im Vergleich zu einem normalen Objektiv mit fester Vergrößerung ist ein Zoomobjektiv größer, schwerer und teurer. Die Vorteile überwiegen jedoch gegenüber den Nachteilen, so dass Zoomobjektive sehr häufig verwendet werden.
          In der Optik wird die Kombination aus mehreren Objektiven, durch die bestimmte Funktionen erfüllt werden, als „Objektiv“ bezeichnet.
          Tatsächlich besitzt ein Objektiv eine sehr komplexe Struktur, da sie aus mehreren Objektiven besteht, die durch modernste Objektivenbautechniken wesentlich verbessert wurden. Die Brennweite eines Zoomobjektivs kann verstellt werden, indem der Abstand der einzelnen Objektiven zueinander von Weitwinkel bis starker Vergrößerung verändert wird.

          Aufbau eines Zoomobjektivs, Weitwinkel-teleskopisch, Standard-teleskopisch, Stark vergrößernd teleskopisch

          Seitenanfang

          KEYENCE DEUTSCHLAND GmbH Siemensstraße 1, D-63263 Neu-Isenburg
          Telefon: 06102-3689-0
          E-Mail: info@keyence.de
          Ihre Karrieremöglichkeiten: KEYENCE Karriereportal