Suchverlauf
    Produkte ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
      Modelle ( nachfolgend aufgelistete Ergebnisse)
        Schlagwort

          Ultrakleine fotoelektrische Sensoren mit separatem MessverstärkerModellreihe PS-N

          PS-N11N

          Messverstärker, Kabelausführung, Haupteinheit, NPN

          TECHNISCHE DATEN

          Sprache auswählen

          Modell

          PS-N11N

          Typ

          Kabel

          Ausgangsstrahlung

          NPN

          Haupteinheit/Erweiterungseinheit

          Haupteinheit

          I/O

          Kontrollausgänge

          1

          Externe Eingänge

          Ansprechzeit

          500 µs (TURBO) /1 ms (SUPER) /4 ms (ULTRA) /16 ms (MEGA)

          Augsangsauswahl

          LIGHT-ON/DARK-ON (mit Schalter wählbar)

          Timer Funktion

          Timer OFF/OFF-Verzögerungstimer/AN-Verzögerungstimer/Einmaliger Auslösetimer, Zeitdauer wählbar: 1 ms bis 9999 ms, Maximaler Fehler ggü. Sollwert: ±10% Max.

          Steuerausgang

          NPN, offener Kollektor 30 V (ohne Erweiterung), 100mA max., (mit Erweiterung) 20 mA max für einen Ausgang, Restspannung 1 V max.,
          (wenn der Ausgangsstrom 10 mA oder weniger beträgt)/2 V max. (wenn der Ausgangsstrom 10 bis 100 mA beträgt)

          Externe Eingänge

          Eingangszeit 2 ms (EIN)/20 ms (AUS) oder mehr*1

          Erweiterungseinheit

          Bis zu 17 Haupteinheiten können angeschlossen werden

          Schutzschaltung

          Umgekehrter Polaritätsschutz, Überspannungssicherung, Überspannungsabsorber

          Anzahl der Einheiten zur
          Interferenzunterdrückung

          4 für TURBO/SUPER/ULTRA/MEGA (Bei Einstellung von DOUBLE verdoppelt sich die Anzahl von Einheiten zur Verhinderung von Interferenzen)

          Gehäuseabmessungen

          H 32,6 mm × W 9,8 mm × L 78,7 mm

          Nennwerte

          Versorgungsspannung

          24 VDC (Betriebsspannung 10 bis 30 VDC (inkl. Restwelligkeit)), Restwelligkeit (S-S) 10 % oder weniger, Klasse 2 oder LPS

          Leistungsaufnahme

          Normal: 810 mW oder weniger (bei 30V. 28 mA max. bei 24 V, 34 mA max. bei 12 V)
          Eco-Modus: 700 mW oder weniger (bei 30V. 24 mA max. bei 24 V, 27 mA max. Bei 12 V) Eco-Vollbetriebsmodus: 490 mW oder weniger (bei 30V. 17 mA max. bei 24 V, 20 mA max. bei 12 V)

          Umgebungsbeständigkeit

          Umgebungstemperatur

          -20 bis +55 °C (Kein Gefrieren)*2

          Relative Luftfeuchtigkeit

          35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

          Vibrationsfestigkeit

          10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Stoßfestigkeit

          500 m/s2, 3 mal jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

          Material

          Gehäuse

          Haupteinheit und Abdeckungsmaterial: Polykarbonat

          Kabel

          PVC

          Gewicht

          Circa 75 g

          *1 Die Eingangszeit beträgt 25 ms (EIN)/25 ms (AUS), wenn die externe Kalibrierzeit gewählt wird.
          *2 Wenn mehr als eine Einheit zusammen genutzt wird, variiert die Außentemperatur zwischen den unten genannten Bedingungen. Montieren Sie die Einheiten mit den Montageklammern auf DIN-Schienen und prüfen Sie, dass der Ausgangsstrom für jede Einheit höchstens 20 mA beträgt.
          Anschluss von zwei oder mehr Einheiten: -20 bis +55 °C; 3 bis 10 weitere Einheiten angeschlossen: -20 bis +50 °C; 11 bis 16 weitere Einheiten angeschlossen: -20 to +45 °C.

          • Auswahlleitfaden für Sensoren Sensor Basics Grundprinzipien und -funktionen
          • GESAMTKATALOG
          • Trade Shows and Exhibitions
          • eNews Subscribe

          Sensoren