Newsletter 2017

26. Juni 2017

Betreff :

Neuer Codeleser: Alle Codes, alle Positionen, alle Geschwindigkeiten

e-News@KEYENCE
[NEU!] SR-2000 - Ein Codeleser der Spitzenklasse
Der NEUE Codeleser SR-2000 mit einer Reichweite von bis zu 2 Metern und einem riesigen Sichtfeld überzeugt mit einer beeindruckenden Tiefenschärfe und hoher Scan-Fähigkeit bei Codes auf unterschiedlichsten Positionen und sich bewegenden Objekten. Die integrierte superstarke 14 LED Beleuchtung und der rauscharme 3,1 Megapixel CMOS-Chip sorgen für perfekte Bildaufnahmen auch in High-Speed-Anwendungen. Alle Informationen und Beispielanwendungen finden Sie im neuen Katalog.
Sichtprüfungen einfach und kostengünstig automatisieren
Die Visionsensoren der Modellreihe IV vereinfachen aufgrund Ihrer integrierten Beleuchtung und dem Autofokus einen kostengünstigen und schnellen Einbau in Ihre Anlage. Durch den Fokus auf intuitive Bedienung in der Entwicklung des Sensors ist ein Setup des Systems für Jedermann machbar, so dass einfache Programme innerhalb einer Minute eingerichtet werden können.
Bildgeführtes 3D-Koordinatenmessgerät jetzt mit größerem Objekttisch
Das neue Modell ist mit unserem innovativen Xθ-Objekttisch ausgestattet. Damit können hochpräzise Messungen von noch größeren Messobjekten sogar von ungeübten Anwendern ganz einfach durchgeführt werden. Laden Sie den Katalog für weitere Informationen herunter.
Messverfahren zur Auswertung von defekten Formen (Kunststoff/Pressteile)
Folgende Leitfäden übermitteln das grundlegende Wissen über das Messen von Formen und Abständen sowie das Vermeiden von Spritzgussfehlern. Dabei wird unter anderem auf die besonderen Eigenschaften verschiedener Materialien, aus denen Stanzteile, Spritzgussteile hergestellt werden, eingegangen. Zusätzlich werden die Vorteile verschiedener Messgeräte erläutert und anhand praktischer Beispiele auf leicht verständliche Weise beschrieben.
Ein Lehrbuch für die Beschriftung und Bearbeitung von Metall mit Lasern
Wussten Sie, dass Laserbeschriftung eines der Standardverfahren für die Beschriftung von Metall ist? Lesen Sie hier, welche Vorteile die Verwendung von Beschriftungslasern bei der Metallmarkierung bringt, wie man den geeigneten Laser auswählt, und welche Beschriftungs-/Bearbeitungsverfahren es gibt.
[Weltneuheit]: Hochauflösende Silikon-Gummibauteile aus dem 3D-Drucker!
Das Prototyping von Gummiteilen erfordert in der Regel das Anfertigen von Gussformen. Dies ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden, was oft dazu führt, dass auf Prototypen verzichtet wird und die Kontrolle der Konstruktion nur mittels der CAD-Software vorgenommen wird. Mit den 3D-Druckern der Modellreihe AGILISTA können Sie die konstruierten Bauteile direkt aus Silikongummi drucken lassen. In dieser Broschüre finden Sie Erläuterungen zur Vorgehensweise sowie Beispiele zur Verwendung von gedruckten Modellen.
Partikelanalyse: Automatisches Zählen von Fremdkörpern und Verunreinigungen
Mit der Partikelanalysefunktion des Digitalmikroskops lassen sich automatische Zählungen von Fremdkörpern und Verunreinigungen innerhalb des Bildfeldes durchführen. Dies musste bisher manuell durchgeführt werden. Verwenden Sie diese Funktion, um Parameter wie beispielsweise Fläche, Umfang, Durchmesser und Rundheit automatisch zu messen.
Neuer Sicherheits-Laserscanner mit PROFIsafe
Den neuen Sicherheits-Laserscanner SZ-V können Sie über PROFIsafe sicher in Netzwerke einbinden. Über die sicherheitsrelevante PROFIsafe-Kommunikation lassen sich Informationen zum OSSD-Status übertragen und ebenso ein Bankmanagement verwenden. Durch die Kommunikation im Netzwerk können Sie sowohl die Flexibilität (Fernwartung, Verkabelung, etc.) als auch die Übertragungsgeschwindigkeit des Systems steigern. Des Weiteren unterstützt der Sicherheits-Laserscanner SZ-V ebenso Profinet und Ethernet/IP und es lassen sich Abstandsdaten über z.B. UDP auslesen.
Nützliche Tipps für die Bildverarbeitung, Band 2: Linsen und Objektive
Die Bildverarbeitung ist bei der Qualitätskontrolle essentiell. Informieren Sie sich in diesem Leitfaden über Objektive, die die Grundlage einer stabilen Inspektion sind.

·Tiefenschärfe
·Objektivauflösung
·Verzeichnung etc.
[NEU!] Neues Modell mit 4-fachem Messvolumen und Lichttaster für Innenkonturen
Die neue Generation der erfolgreichen Modellreihe kann nun genauso schnell, einfach und anwenderunabhängig deutlich größere Bauteile messen. Der neue Lichttaster ermöglicht darüber hinaus auch die Messung von schwierig auszuleuchtenden Innenkonturen und versetzt das System damit in die Lage noch mehr Anwendungen zu lösen. Im Katalog finden Sie detaillierte Informationen darüber, wie die neuen Funktionen des digitalen Messprojektors IM-7000 Sie an Ihrem Fertigungsstandort unterstützen können.
5 Gründe für einen Wechsel von Messschiebern und Mikrometerschrauben zu kontaktlosen Messsystemen
Dieser Leitfaden beschreibt detailliert die Vorteile eines Wechsels von Messschiebern und Mikrometerschrauben zu berührungslosen Messmitteln. Ihre Vorteile daraus sind: Automatisierung, verkürzte Zykluszeiten und höhere Qualität. Der Leitfaden ist eine Pflichtlektüre für alle, die 100%- Inline-Inspektionen implementieren wollen.

Technische E-News

Erfahren Sie das Neueste über Sensoren, Bildverarbeitungssysteme, Messgeräte, Lasermarkiersysteme und Mikroskope.