Die US-amerikanischen Nationally Recognized Testing Laboratories (NRTLs, staatlich anerkannte Prüflabore) und die kanadischen Accredited Certification Organizations (ACOs, akkreditierte Zertifizierungsorganisationen) sind private Drittanbieter, die von der OSHA (Occupational Safety and Health Administration) bzw. dem SCC (Standards Council of Canada) zertifiziert sind. Sie führen Sicherheitsbewertungen und Zertifizierungen von Produkten durch, die in Nordamerika verwendet werden sollen.

Die Produkte müssen den UL-Normen für die USA und den CSA-Normen für Kanada entsprechen. Auf den zertifizierten Produkten darf dann das Logo der Zertifizierungsstelle abgebildet werden. Produkte, die sowohl den UL- als auch den CSA-Normen entsprechen, sind auf beiden Seiten mit „C“ und „US“ gekennzeichnet. UL und CSA werden als repräsentative Zertifizierungsstellen angeführt, aber egal welche Zertifizierungsstelle die Zertifizierung erteilt, die Zertifizierung selbst gilt als gleichwertig.