Deutschland

Umfrage zur Verwendung von 3D-Druckern

Die Umfrage ist abgeschlossen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer.

Teilnahme bis 30.11. 2015 möglich.

Nehmen Sie sich die Zeit zur Teilnahme und erhalten Sie einen Multiple-Charger als Dankeschön.

Bitte klicken Sie hier um zur Umfrage zu gelangen.

*Teilnahmebedingungen:
- Dieses Angebot gilt nur für vollständig bearbeitete Fragebögen, die bis spätestens 30. November 2015 bei uns eingehen.
- Teilnahmeberechtigt sind alle Personen in Deutschland, die über eine reguläre Postanschrift verfügen.
- Auf 1 Geschenk pro Kunde beschränkt.
- Geschenke werden vergeben, solange der Vorrat reicht.
- Bitte rechnen Sie mit einer Versanddauer von 4 bis 6 Wochen (ab Einsendeschluss).

15 μm DRUCKAUFLÖSUNG

HOCHAUFLÖSENDES DRUCKEN

Der AGILISTA kann durch moderne Inkjet-Technologie hochauflösend drucken. Das bedeutet, dass Sie nicht auf Konstruktionsprüfungen beschränkt sind. Es ist zudem möglich, eine Baugruppe auf Funktion oder Passgenauigkeit zu überprüfen.

* Abweichungen von der Abbildung möglich

WASSERLÖSLICHES
SUPPORTMATERIAL

EINFACHES ENTFERNEN DES SUPPORTMATERIALS

Dies ermöglicht sogar das Entfernen des Supportmaterial an mehreren Modellen gleichzeitig und verringert das Risiko von Beschädigungen.

KEINE BAUMASSNAHMEN
ERFORDERLICH

EINFACHE INBETRIEBNAHME

Der AGILISTA lässt sich mühelos installieren, da keinerlei Baumaßnahmen oder zusätzliche Peripheriegeräte erforderlich sind. Der Drucker integriert sich wie ein herkömmlicher Netzwerkdrucker.

F1. Gibt es in Ihrer Firma bereits einen eigenen 3D-Drucker? (erforderlich)
F2. In welcher Abteilung arbeiten Sie? (erforderlich)
F3. Verwenden Sie ein 3D CAD Programm? (erforderlich)
F4. Beauftragen Sie eine externe Firma zur Herstellung von Prototypen? (erforderlich)
F5. Planen Sie die Anschaffung eines neuen 3D-Druckers? (erforderlich)
F6. Möchten Sie einen kostenlosen Testdruck Ihres Modells vom AGILISTA bekommen? (erforderlich)

Die Umfrage ist abgeschlossen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer.