Vorteile der Modellreihe IX
gegenüber bisher eingesetzten Lasersensoren

NEU Bildbasierter
Höhenvergleichssensor
Modellreihe IX

Stabile Erkennung bei variabler Neigung und Verkippung

AnwendungAnwesenheitserkennung von Scheiben

Bisher eingesetzte Sensoren

Die Höhe, in der der Laser auf das Prüfobjekt trifft, variiert bei Neigung oder Verkippung des Prüfobjekts.Dies kann zu einer instabilen Erkennung führen.

Modellreihe IX

Durch die Möglichkeit, mehrere Höhendifferenzen mit einem Sensor zu überprüfen, kann eine stabile Erkennung auch bei unterschiedlichen Referenzhöhen gewährleistet werden.

Positionskorrektur bei unterschiedlicher Ausrichtung und Positionierung

AnwendungHöhenkontrolle von Schrauben

Bisher eingesetzte Sensoren

Sind die Position und Ausrichtung des zu prüfenden Bauteils nicht immer gleich, trifft der Laserpunkt an unterschiedlichen Stellen auf und kann somit zu einer fehlerhaften Erkennung führen.

Modellreihe IX

Mit der integrierten Kamera werden Position, Lage und Ausrichtung des Objekts erfasst und Prüfpunkte des Lasers automatisch nachgeführt.

Einfache, flexible Installation

Bisher eingesetzte Sensoren

Je nach Erkennungsort und verwendetem Sensor müssen spezielle Geräte und Vorrichtungen entwickelt und produziert werden.

  • Mehrere Sensoren, für die eine exakte Positionierung erforderlich ist
  • Führungen für eine korrekte Positionierung
  • Kontrolle und Verrechnung mit Hilfe einer SPS

Modellreihe IX

Die Modellreihe IX passt sich den Anwendungsbedingungen problemlos an und reduziert Installationszeit und -kosten erheblich

Weitere Details in der Broschüre anzeigen.

Anmelden

REGISTRIEREN

* Pflichtangaben.

Mindestens 7 Zeichen, keine Zwischenräume