Deutschland

Vielen Situation gewachsen: überall und jederzeit

Hochpräziser digitaler Messtaster Modellreihe GT2

Katalog herunterladen

[Neu] Sehr kompakt 39mm

PUNKT01 HOHE UMGEBUNGSBESTÄNDIGKEIT

NEU Staubgeschützt, wasserdicht und ölbeständig
(NEMA Type 13/IP67G)

Der Messtaster inkl. Relaisstecker und Kabelverbindung erfüllt die Anforderungen zweier Normen (NEMA Type 13/IP67G). Der Messtaster kann so gut wie überall montiert werden, sogar in Umgebungen mit spritzendem Wasser oder Öl.

NEMA Type 13
Die Klassifizierung und Beschreibung von Gehäusen für elektrische Geräte werden von der NEMA (National Electrical Manufacturers Association) festgelegt. Die jeweilige Klassifizierung wird als „Type“ bezeichnet, wobei der NEMA Type 13 so ausgelegt ist, dass er einen gewissen Schutz gegen das Eindringen von Öl bietet.
IP67G
IP67G steht für die Gehäuseschutzart für elektronische Geräte laut JIS (Japanese Industrial Standards). IP67G entspricht „IP67“ laut IEC (International Electrotechnical Commission), wobei „G“ für Ölbeständigkeit steht.

Mehr als 200 Millionen Hübe

‭Durch die Verwendung linearer Kugellager mit hoher Steifigkeit in der Spindel wird eine lange Lebensdauer mit ‭200 Millionen Erfassungsvorgängen erzielt. Der Vorteil ist eine beträchtliche Verringerung der Wartungskosten und ‭Austauscharbeiten.

Lineares Kugellager

NEU SCHUTZ GEGEN ÄUSSERE BESCHÄDIGUNGEN

MONTAGEHALTERUNGEN MIT SEITLICHER SCHUTZVORRICHTUNG UND KOLLISIONSSCHUTZ FÜR DEN MESSTASTER

‭Die von KEYENCE angebotenen Montagehalterungen verhindern Beschädigungen, falls Querkräfte auf die Spindel wirken ‭oder Stöße in Schubrichtung auf die Spindel des Messtasters wirken. Dank dieser Halterungen kann die Modellreihe GT2 auch ‭unter anspruchsvollen Bedingungen eingesetzt werden, ohne Beschädigungen zu riskieren.

‭OP-88159 Montagehalterung R ‭‭+ OP-77680 Kontaktspitze als Rolle, OP-88158 Montagehalterung P, OP-88157 Montagehalterung I / BISHER, GT2 * OP-88159 MODELL MIT SEITLICHER SCHUTZVORRICHTUNG FÜR DEN MESSTASTER Montagehalterung R

Katalog herunterladen

PUNKT02 MODELLAUSWAHL DER MESSTASTER

AUSWAHL ENTSPRECHEND DEM MESSABSTAND

  • NEU Kurzer Messabstand

    1mm Messbereich / 5mm Messbereich

  • Mittlerer Messabstand

    12mm Messbereich / 12mm Messbereich

  • Langer Messabstand

    32mm Messbereich / 50mm Messbereich

Auswahl entsprechend Installationsumgebung

  • Modell mit Druckluftzylinder

    • Komponenten mit Führungszylindern und Vorrichtungen werden auf ein Minimum begrenzt.
    • Geringerer Montage- und Anpassungsaufwand wird ermöglicht.
  • Modell mit Flanschbefestigung
    (Halterung in Gehäuse integriert)

    • Keine Positionskorrektur während der Installation erforderlich.
    • Robustes Design verhindert Schäden am Messkopf, wenn dieser fest fixiert wird.
  • Messobjektschonend
    (Reduzierte Messkraft)

    • Durchführen von Messungen, ohne das Messobjekt zu belasten.

Katalog herunterladen

PUNKT03 VERSCHIEDENE VERBINDUNGSMÖGLICHKEITEN

Laden Sie den Katalog herunter,
um nähere Einzelheiten zu erfahren.

Hier herunterladen!

Einführung in das SDK

"SDK" steht für "Software Development Kit" (Softwareentwicklungssatz). Dabei handelt es sich um ein Paket, dass alle Programme enthält, die für die Softwareentwicklung benötigt werden. Auch ohne die spezielle Software "GT-Monitor 2" von KEYENCE (GT2-H2) ist es möglich, die Messwerte des hochpräzisen digitalen Messtasters der Modellreihe GT2 über die Messverstärkereinheit mit USB-Anschluss (GT2-UB1) auf einem PC zu erfassen.

Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten des SDK

  1. 1. Messung der Rundlaufabweichung

    Die Daten können mithilfe eines Abtastzyklus von 1 ms*1 erfasst werden. Zum Beispiel ist es während der Inspektion der Wellenschlaganzahl möglich, die Daten eines Wellenzyklus (360° Bewegung) innerhalb einer Sekunde zu erfassen.

    *1 Mit den Messtastermodellen GT2-S1/S5 sowie GT2-A** und GT2-H**

    Intervalle von 1 ms

  2. 2. Messwerte mit Ihrer Software erfassen

    Sogar wenn die Daten von mehreren Geräten, wie die Temperatur- und Druckdaten, in der firmeneigenen Software bereits geladen wurden, können durch die Verwendung des SDK mit Ihrer angepassten Software Daten aus der Modellreihe GT2 erfasst werden.

    Temperaturdaten / Eingang „Drehgeber-Impuls“ / Druckdaten / GT2-Messwert

Laden Sie zuerst den Katalog herunter, um eine Übersicht über den Sensor zu erhalten.

Ihre Ansprechpartner bei KEYENCE stellen Ihnen die SDK-Dateien (Bibliothek) zur Verfügung, wenn Sie beim Herunterladen des Katalogs im Anfragenbereich des Formulars angeben, dass Sie das SDK benötigen.
Wenn Sie die SDK-Dateien kurzfristig benötigen, setzen Sie sich direkt mit Ihrem Ansprechpartner von KEYENCE vor Ort in Verbindung.

Zum Herunterladen hier klicken

Anmelden

E-Mail-Adresse
Passwort

Bitte registrieren Sie sich, falls Sie über keinen Account verfügen.

REGISTRIEREN

Bitte füllen Sie dieses einfache Registrierungsformular aus. Nach Ausfüllen des Formulars klicken Sie unten auf der Seite auf die Taste „Absenden“.

  • * Pflichtangaben.
E-Mail-Adresse *
Passwort * Mindestens 7 Zeichen, keine Zwischenräume
Newsletter
Land *
Vorname *
Nachname *
Firmenname *
Telefonnummer *
Adresse *
Stadt *
PLZ *