Unique Device Identification (UDI)

Unique Device Certification (UDI) wird EU-Weit zur Pflicht für Hersteller von Medizinprodukten. Die Produkte müssen eine weltweit eindeutige Produktnummer tragen, die in einem 1D/2D-Code auf dem Produkt und/oder auf der Verpackung hinterlegt und von einem Codeleser gegengelesen werden.

Die Codeleser der Modellreihe SR-2000 sind in der Lage 1D/2D-Codes in der Bewegung zu erfassen. Das besonders große Sichtfeld ermöglicht das Lesen von mehreren Codes. Durch die Tiefenschärfe können auch Produkte unterschiedlicher Größe ohne Probleme erfasst werden. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten in der Code-Erfassung.

  • Die neue EU-Verordnung zu Medizinprodukten (Medical Device Regulation, MDR) soll die bisherigen Medizinprodukte-Richtlinien ersetzen. Die MDR verpflichtet die Hersteller die Daten über sich und über ihre Produkte in der EUDAMED (European Database on Medical Devices) zu speichern. Die Datenbank soll die Marktüberwachung verbessern, indem den zuständigen Behörden ein genauer Überblick auf Informationen über die Hersteller, Produkte und Bescheinigungen sowie auf Vigilanzdaten gewährt wird.

    Informieren Sie sich, wie Sie den UDI-Code erfassen und an die Datenbank weitergeben können.

Anmelden

REGISTRIEREN

* Pflichtangaben.