Technische Sauberkeit
nach ISO 16232 und VDA 19

  • Ein Bild wird bei einem Durchmesser von 46 mm innerhalb von etwa 40 Sekunden erfasst

    Das Synchronisieren der Objekttischbewegung mit der Bilderfassung
    ermöglicht das Erfassen von Bildern mit einer sehr hohen Geschwindigkeit.

  • Messungen von 1 μm sind möglich

    Bei Verwendung eines Mikroskop-Objektivs mit großer Tiefenschärfe und
    hoher Auflösung können präzise Messungen durchgeführt werden.

  • Der empfohlene Messbereich wird automatisch angezeigt

    Flächen mit den höchsten und niedrigsten Partikelverunreinigungen
    werden automatisch auf dem Navigationsbildschirm angezeigt.

Mit dem Digitalmikroskop VHX kann die Technische Sauberkeit in Übereinstimmung mit der ISO-Norm 16232 und VDA 19 durchgeführt werden. Nach Erfassen des Gesamtmessbereichs lässt sich das Bild in mehrere Regionen aufteilen und jede Region einzeln analysieren. Dadurch ist sogar eine Analyse großer Flächen bei hoher Auflösung möglich. Analyseergebnisse lassen sich anschließend als Datentabelle speichern. Dank der hohen Tiefenschärfe können selbst Messobjekte mit unebener Oberfläche effizient und zuverlässig gemessen werden.

Erfahren Sie mehr zum Thema Technische Sauberkeit in der folgenden Broschüre.


EMPFOHLENE ARTIKEL

Partikelanalyse Restschmutzanalyse Technische Sauberkeit Fachwissen

Partikelanalyse Restschmutzanalyse Technische Sauberkeit Fachwissen
  • [Dateityp]PDF:1.59MB

Anmelden

REGISTRIEREN

* Pflichtangaben.