• MD-U Data Matrix Code Beschriftung

  • UDI-konforme Laserbeschriftung in der Medizintechnik

    Durch die hohe Absorptionsrate ist Beschriften mittels MD-U besonders materialschonend. Ob chirurgisches Edelstahl oder Verpackung wie PP oder HDPE, der MD-U schafft eine kratzfeste, schnelle und kontrastreiche Beschriftung. 


    Weitere Vorzüge, die eine Beschriftung mithilfe von gebündeltem Laserlicht so attraktiv machen:
    • Kein physikalischer Kontakt zum Werkstück
    • Die Form kann durch die intuitive Software frei erstellt werden
    • Stabile Bearbeitungsqualität
    • Keine Verbauchsmaterialien und somit kaum Wartungsarbeiten

Hoher Kontrast mittels Kaltbeschriftung

  • Medizinisches Edelstahl

    Die Absorptionsrate für UV-Laser (355 nm) ist für eine Vielzahl an Materialen hoch, sodass es zu einer geringer Hitzeeinwirkung kommt. 


  • Beschriftung von 2D-Codes auf medizinischen Schrauben

    Mit dem integrierten 2D-Codeleser kann Beschriftung und Auswertung in einem Durchgang ausgeführt werden.
    Der eingebaute 2D-Codeleser unterstützt die ISO/IEC TR 29158 (AIM DPM-1-2006). 

  • Beschriftung auf ein pharmazeutisches Produkt

    Die integrierte 3-Achsen-Funktion führt den Laserstrahl in 3 Dimensionen. Ob Stufen, Zylinder, Schrägen, Kegel oder eine freie Form - das Ergebnis ist eine makellose Beschriftung. 

Beschriftungsbeispiele für medizinische Produkte

Weitere Informationen sowie technische Details finden Sie hier:

Anmelden

REGISTRIEREN

* Pflichtangaben.