• Laserkopf der MD-X Modellreihe

  • Laserbeschriftung auf Kunststoff

    Bisher war es erforderlich, einen YVO4-Laser auszuwählen, wenn Sie qualitativ hochwertig beschriften wollten, oder einen Faserlaser, wenn Sie Leistung benötigten.
    Der Hybridlaser der Modellreihe MD-X ist eine KEYENCE-eigene Entwicklung, die die Vorteile beider Verfahren kombiniert.
    Damit kann eine optimale Beschriftung und Verarbeitung auf verschiedenen Objekten durchgeführt werden wie deutliche, kontrastreiche Beschriftung ohne Beschädigung auf der Oberfläche eines Kunststoffobjekts. 
  • Farbumschlag

    Der Kunststoff wird mit einem Laser bestrahlt (sachte erhitzt), um im Objekt eine Farbe zu erzeugen. 

  • Oberflächenabtrag

    Der Lack bzw. der Aufdruck wird von der Oberfläche des Kunststoffobjekts  abgetragen, um den Kontrast zur Farbe des Basismaterials hervorzuheben.

  • Farbumschlag auf ICs

  • Schneiden von Polyamid

  • Tag-/Nachtdesign mit Oberflächenabtrag

  • Schneiden von ICs

  • Beschriften von Kunststoffen

    Beschriftungslaser wurden nicht nur zum Markieren eingeführt, sondern auch für die Kunststoffbearbeitung, wie etwa zum Schneiden oder zum Entgraten. Beispielsweise werden Beschriftungslaser bei der Herstellung von Smartphones abgesehen vom Markieren auch für zahlreiche weitere Zwecke eingesetzt.

  • Laserbeschriftung auf Kunststoffteile im Smartphone

Weitere Informationen sowie technische Daten finden Sie in der Broschüre!

Anmelden

REGISTRIEREN

* Pflichtangaben.