Deutschland

  • INDUKTIVE SENSOREN

    Modellreihen EM / ES / EH
    • Hochpräzise Erkennung 
    • viele verschiedene Messkopfmodelle
    • Flexibles Kabel
  • Überblick

    Ein Näherungsgeber kann Metallobjekte erkennen, ohne dass es zu einem physischen Kontakt mit dem Objekt kommt. Je nach Funktionsprinzip lassen sich Näherungsgeber grob in die folgenden drei Kategorien einteilen: den hochfrequenten Oszillationstyp, der mit elektromagnetischer Induktion arbeitet, den magnetischen Typ, der mit einem Magneten arbeitet, und den kapazitiven Typ, der Kapazitätsänderungen erfasst.

  • Ausgezeichnete Umgebungsbeständigkeit

    Näherungsgeber sind langlebig. So erfüllen die Sensorkopf- Modelle von KEYENCE beispielsweise die Anforderungen nach IP67, da sie im Inneren mit Füllmaterial oder Ähnlichem abgedichtet sind. Da diese Sensoren nur Metallobjekte erkennen, bleibt die Erkennung durch Staubansammlungen oder Ölspritzer am Sensorkopf unbeeinflusst.



  • Erkennung der korrekten Verklebung einer Stoßstange (Edelstahl)

  • Überprüfung des Betriebs einer Bohrmaschine bzw. des Eindrehens einer Schraube

  • Erkennung vorhandener oder fehlender kleiner Löcher

  • Erfassung der Position von Nockenschaltern

  • WARUM KEYENCE?

    Als führender Hersteller von Sensoren, Messsystemen, Lasermarkiersystemen, Mikroskopen und Bildverarbeitungssystemen nimmt KEYENCE eine weltweite Spitzenstellung bei den Werkautomationssystemen ein. Jedoch steht nicht nur die Entwicklung innovativer Lösungen im Fokus, sondern auch die direkte Unterstützung des Kunden. Unsere Direktverkaufsmitarbeiter können mit fundierten Fachkenntnissen aufwarten, sodass sie auch heikle Anwendungsprobleme lösen und technische Fragen zu unseren Produkten kompetent beantworten können.

Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie sich weitere Informationen herunter!

Anmelden

E-Mail-Adresse
Passwort

Bitte registrieren Sie sich, falls Sie über keinen Account verfügen.

REGISTRIEREN

Bitte füllen Sie dieses einfache Registrierungsformular aus. Nach Ausfüllen des Formulars klicken Sie unten auf der Seite auf die Taste „Absenden“.

  • * Pflichtangaben.
E-Mail-Adresse *
Passwort * Mindestens 7 Zeichen, keine Zwischenräume
Newsletter
Land *
Vorname *
Nachname *
Firmenname *
Telefonnummer *
Adresse *
Stadt *
PLZ *