KEYENCE

Digitalmikroskop

VHX-5000 MEHR ALS 10.000 UNTERNEHMEN BENUTZEN KEYENCE MIKROSKOPE

Kontakt / Preisanfrage

Katalog herunterladen

Hochauflösendes HDR mit noch besserer Auflösung

Dank HDR-Technologie (High Dynamic Range – hoher Dynamikbereich) kann das Mikroskop unter Verwendung von Licht einer einzigen Wellenlänge ein hochauflösendes Bild liefern. Die HDR-Funktion erfasst mit unterschiedlichen Belichtungszeiten mehrere Bilder mit feiner Farbabstufung, die dann zu einem einzigen Bild zusammengefasst werden.

Normale Betrachtung eines IC, 1500×

Betrachtung eines IC mit hochauflösendem HDR, 1500×

→

Verwendung von Pixelverschiebung für hochauflösende Bilderfassung

Bei der hochauflösenden Bilderfassung wird die Oberfläche des Objekts mit Licht einer Wellenlänge aus dem kurzwelligen Bereich erfasst. Durch dieses Leistungsmerkmal werden höher aufgelöste Bilder produziert.
Der Einsatz von erweiterter digitaler Bildverarbeitung und Pixelverschiebung ermöglicht eine präzise Abbildung der Messobjekte.

  • Diagramm
  • Hochauflösende Bilderfassung
  • Normale Betrachtung

HDR-Betrachtung arbeitet mit verschiedenen Belichtungszeiten, um Daten mit feiner Farbabstufung zu erfassen

Nach dem Erfassen mehrerer Bilder mit unterschiedlicher Helligkeit werden die Daten mit feiner Farbabstufung zu einem einzigen Bild zusammengefasst.
Das ist hilfreich, um Über- oder Unterbelichtungen zu vermeiden und Messobjekte, bei denen es andernfalls zu Lichthofbildung kommen könnte, oder Messobjekt mit geringem Kontrast deutlich zu erfassen.

Betrachtung mit Kontrastoptimierung

Vorgängermodelle [8 Bit]

HDR [16 Bit]

→
Seitenanfang