Optische Beleuchtungstechniken: Polarisierte Beleuchtung

Polarisierte Beleuchtung

Um beispielweise Details bei beschichteten oder transparenten Objekten zu betrachten, kann polarisierte Beleuchtung - auch in Kombination mit Durchlicht - verwendet werden. Dabei wird ein Polarisationsfilter verwendet, der nur Licht durchlässt, das in einer festgelegten Richtung schwingt. Polarisiertes Licht behält seine Polarisierung, wenn es spiegelreflektiert wird. Mit diesem Prinzip ist es möglich nur das spiegelreflektierte Licht auszusondern.

Licht, das in verschiedenen Orientierungen schwingt. Nur Licht, das in
einer bestimmten Orientierung schwingt, dringt durch. Polarisationsfilter / Wenn zwei polarisierende Filter um 90° versetzt zueinander positioniert werden, wird das Licht blockiert, wodurch nichts sichtbar ist. / Polarisationsfilter(Polarisator) Der Polarisationsstatus hängt vom Messobjekt ab. Polarisationsfilter (Analysator) Wenn das Messobjekt zwischen den beiden polarisierenden Adapter platziert wird, ist nur das Licht, dessen Polarisation durch das Messobjekt verändert wurde, sichtbar. / [Kratzer auf Plastikoberfläche mit normaler Bilderfassung (50×)] / [Kratzer auf Plastikoberfläche mit polarisierter Bilderfassung (50×)]