HDR-Funktion

HDR-FUNKTION (HIGH DYNAMIC RANGE)

Die neuesten Digitalmikroskope von KEYENCE verfügen über eine HDR-Funktion (hoher Dynamikbereich).
Die HDR-Funktion erfasst 16-Bit-RGB-Bilddaten (65.536 Farbwerte), verglichen mit der konventionellen Erfassung von RGB-Daten mit jeweils 8 Bit (256 Farbwerte). Durch die Erfassung von Bilddaten in 16-Bit-Farbabstufung werden 256 Mal so viele Informationen erfasst wie bei 8 Bit.
Die Gesamtzahl der möglichen Farbwerte für R, G und B beträgt mehr als das 16.770.000-fache von 8-Bit-Farbe. Durch die automatische Optimierung von Farbe, Helligkeit, Kontrast und Textur bei der Reproduktion dieser präzisen Bilddaten können die feinsten Details des Messobjekts, die mit 8-Bit-Farbe nicht betrachtet werden können, in naturgetreuer Qualität dargestellt werden.

Die Farben der Tinte werden lebhaft dargestellt. Die Textur der Oberfläche ist in naturgetreuer Qualität erfasst.

ERFASSUNG VON 16-BIT-HDR-FARBDATEN

Die Kamera erfasst mehrere Farbbilder in unterschiedlichen Helligkeiten, während sie ihre Verschlussgeschwindigkeit ändert, und erzeugt dann ein Bild mit fein abgestuften Daten. Dadurch wird im Vergleich zu den Bildern, die normalerweise vom CMOS erfasst werden, ein wesentlich verbesserter Dynamikbereich erreicht.
Der erforderliche Dynamikbereich wird automatisch anhand der Bildinformationen bestimmt.
Theoretisch kann der CMOS-Sensor selbst bei einem um das 256-Fache erweiterten Dynamikbereich dieselben Unterschiede bei der Farbabstufung wie in 8-Bit-Farbe erfassen. Feine Unterschiede von bis zu 1/256 dessen, was ohne HDR-Erfassung möglich ist, kann für Bilder einheitlicher Helligkeit, die keine Erweiterung des Dynamikbereichs erfordern, erfasst werden.

8 bit (256 Stufen) Normale Betrachtung Mit nur einem Verschluss erreichbare Abstufungen Nachteile: Der schmale Bereich von Helligkeitsstufen führt in übersättigten Bereichen zu Blendlicht. Aufgrund der groben Farbauflösung können feine Kontraständerungen nicht dargestellt werden. / 16 bit (65.536 Stufen) HDR-Funktion Durch Ändern der Verschlussgeschwindigkeit
erreichbare Abstufungen Vorteile: Ein größerer Bereich von Helligkeitsstufen verringert den Blendlichteffekt. Optimiert Bereiche mit schwachem Kontrast, so dass mehr Details zu erkennen sind.

REMAX: Leistungsstarkes Grafiksystem

REMAX ist ein leistungsstarkes Grafiksystem, das die Erfassung von Bilddaten in 16-Bit-Farbe für den RGB-Farbraum ermöglicht.
Das leistungsstarke Grafiksystem REMAX, das die drei für die vergrößerte Betrachtung erforderlichen Fähigkeiten (Auflösung, Echtfarbe und Aufzeichnung) optimal umsetzt, zeichnet sich durch seine 16-Bit-Farbverarbeitung aus.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DER HDR-FUNKTION [1]

Gegenüber Blendlicht empfindliche Messobjekte können - von den dunklen bis zu den Blendlichtbereichen -
vollständig und mit angemessener Helligkeit betrachtet werden.

Die Struktur von Messobjekten, die nahezu kontrastlos sind, können im Detail betrachtet werden.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DER HDR-FUNKTION [2]

Die Feinstruktur transparenter Messobjekte kann präzise betrachtet werden.

Messobjekte, deren feine Farbvariationen nur unvollständig erfasst werden können,
sind nun ähnlich wie mit dem menschlichen Auge betrachtbar.