Schriftgröße
Standard
Große
  1. STARTSEITE > 
  2. Installationsbeispiele > 
  3. [Problemstellung] Sonstige Probleme

[Prozessverbesserung] Sonstige Probleme

Auf dieser Seite werden die in Produktionsstätten eingesetzten Methoden zur Lösung dieser Probleme erläutert. Hier finden Sie außerdem Tricks zu den erzielten Verbesserungen.


Einfache und präzise Wartung und Kontrolle

Problemstellung 1

Uns wurde gesagt, dass der Beschriftungslaser wartungsfrei ist, doch möchten wir trotzdem Wartungsmaßnahmen und Kontrollen durchführen. Wir wollen die Laserleistung messen. Da sich der Laser aber in der Mitte der Linie befindet, ist die Durchführung von Kontrollen sehr schwierig.
Gibt es eine Möglichkeit, Wartungsmaßnahmen auf einfache Weise durchzuführen?

Lösung

Wir empfehlen unseren eingebauten Leistungsmonitor!

Was die Durchführung von Wartungsmaßnahmen und Kontrollen nach der Installation des Beschriftungslasers in der Anlage betrifft, kann Sie KEYENCE sehr einfach unterstützen.
Wenn Sie ein Modell mit einem eingebauten Leistungsmonitor verwenden, können Sie ganz einfach die Leistung unabhängig von den Installationsbedingungen überprüfen. Da die Korrekturen auch noch automatisch vorgenommen werden können, ist die langfristige stabile Markierung gewährleistet.

Wir empfehlen unsere eingebauten Leistungsmonitore!

Durch das Messen der Leistung für jeden Markierungsvorgang wird eine präzisere Markierung ermöglicht.
Insbesondere bei der Markierung von Strichcodes ist die stabile Messung von grundlegender Bedeutung.
Durch den Leistungsmonitor wird eine stabile Markierung über einen langen Zeitraum gewährleistet.

Klicken für Details


Reduzierung der fehlerhaften Erkennung bei der Kontrolle von Markierungen

Problemstellung 2

Wir führen die Laserbeschriftung an elektronischen Bauteilen durch können aber die fehlerhafte Erkennung auch dann nicht reduzieren, wenn wir die für die Kontrolle der Markierungen verwendete Kamera anpassen.
Was könnten wir tun?

Lösung

Wir empfehlen die Funktion der Lichtpunktanpassung!

Wenn elektronische Bauteile mit feinen Linien markiert werden, kann die Erkennung je nach der für die Kontrolle der Markierung verwendeten Kamera instabil sein. Selbst wenn Sie Faktoren wie den Brennpunkt der Kamera anpassen, kann die Erkennung beispielsweise durch Ändern des Modells oder der Helligkeit erneut instabil werden.
Sie können die Breite der Markierungslinie auf einen Wert einstellen, der von der Kamera leicht zu erkennen ist. Die Anpassung der Lichtpunktgröße bewirkt KEINE Fehlausrichtung.

Wir empfehlen die Funktion der Lichtpunktanpassung!

Nur wenn sowohl die Markierung als auch deren Kontrolle stabil ist, sind Ertragssteigerungen möglich.
KEYENCE bietet seinen Kunden nicht nur Markierungslösungen, sondern auch Geräte für die Kontrolle von Markierungen an.


Vereinfachung der Kontrolle von Markierungen

Problemstellung 3

Wir wollen die Laserbeschriftung überprüfen, doch übersteigt ein Bildverarbeitungssystem unser Budget. Gibt es eine einfache Möglichkeit zur Überprüfung der Markierung?

Eine erschwingliche Überprüfung von Markierungen ist durch Kombinieren der Sensoren und Beschriftungslaser von KEYENCE möglich.
Die komplette Unterstützung ist durch Kombinieren verschiedener Modelle möglich.

Klicken für Details

Sie haben Fragen zum Thema „Markieren“? Sprechen Sie uns an. KEYENCE Kontakt Mehrere Schulungsdokumente mit Grundlagenwissen und Installationsbeispielen wurden veröffentlicht! Technisches Material herunterladen

Seitenanfang

Andere
Seiten anzeigen