Schriftgröße
Standard
Große
  1. STARTSEITE > 
  2. Installationsbeispiele > 
  3. [Prozessverbesserung] Etikettierung

[Prozessverbesserung] Etikettierung

Diese Seite enthält Beispiele für Prozessverbesserungen, die durch die Installation von Beschriftungslasern erzielt wurden.


Etikettierung und Laserbeschriftung - Überblick

  Vorteile Nachteile
Etikettierung - Kenndaten
  • - Viele Details möglich
  • - Es werden viele Produkte und Materialien unterstützt
  • - Niedrige Anschaffungskosten
  • - Sehr hohe Kontraste möglich
  • - Nahezu unbegrenzte Layouts möglich
  • - Beabsichtigte- oder unbeabsichtigte Ablösung möglich
  • - Betriebskosten steigen proportional zur Herstellungsmenge
  • - Bei Änderungen muss eine neues Muster erstellt werden
  • - Bestandsverwaltung erforderlich
  • - Abfall unvermeidlich (Trägerpapier)
Laserbeschriftung - Kenndaten
  • - Markierung von Zeichen, die nicht verblassen
  • - Markierung von Zeichen auf gekrümmten Oberflächen
  • - Markierung von Zeichen auch auf weichen Produkten
  • - Niedrige Betriebskosten
  • - Einfache Änderung der Markierungsdetails in der Software
  • - Hohe Anschaffungskosten
  • - Schwierige Erstellung gut gestalteter Anzeigen

Auswahl entsprechend den Anforderungen

Vergleichsdetails Beschriftungslaser Etikettierung
Anzahl Markierungsdetails Gut Gut
Wirkung des Materials Akzeptabel Gut
Sichtbarkeit Gut Gut
Gestaltung Akzeptabel Gut
Anschaffungskosten Schlecht Gut
Betriebskosten Gut Schlecht
Langlebigkeit der Markierung Gut Schlecht
Einfaches Ändern der Markierungsdetails Gut Schlecht
Aufwändige Bestandsverwaltung Gut Schlecht
Umweltprobleme Gut Schlecht

Vorteil bei Etiketten für Sicherheitshinweise auf Elektrogeräten

Mithilfe eines Beschriftungslasers können Sicherheitshinweise und technische Daten direkt auf Elektrogeräten markiert werden.
Der Beschriftungslaser verfärbt den Kunststoff und erzeugt auf diese Weise eine Markierung, die klar ist und nicht verblasst.
Auf unterschiedliche Produkte können beispielsweise die technischen Daten, fremdsprachige Informationen für den Verkauf in anderen Ländern und die Sicherheitshinweise für ein Produkt markiert werden.

1. Verbesserung gegenüber Etiketten für Sicherheitshinweise auf Elektrogeräten

Anwendungsbeispiele

Akkupack

Zentrale Punkte der Verbesserung
1Qualität

Klare Markierungen, die nicht verblassen, sind auch möglich, wenn das Produkt über lange Zeit verwendet wird.

2Preis

Die Betriebskosten für Etiketten, die sich in Abhängigkeit von der Anzahl der verwendeten Folien erhöht, entfallen.
Die Kosten für die Erstellung einer Platte bei Änderung der angezeigten Details entfallen ebenfalls.

3Arbeitseffizienz

Der Arbeitsaufwand, wie etwa Werkzeugwechsel für unterschiedliche Modelle, Bestandsverwaltung für Etiketten und die Erstellung einer Platte bei Änderung der Details, kann deutlich verringert werden.

4Umgebung

Das Entfallen von Abfall, wie z. B. Etikett-Trägerpapier, ist Umweltinitiativen förderlich (CSR).



Vorteil gegenüber Etiketten bei der Nachverfolgbarkeit auf Leiterplatten

Mithilfe von Beschriftungslasern und Tintenstrahldruckern können Losnummern und 2D-Codes für die Prozessverwaltung direkt auf Leiterplatten markiert werden.
Dies ermöglicht auch für Leiterplatten, die eine hohe Komponentendichte und keinen Platz zum Anbringen von Etiketten haben, eine präzise Nachverfolgbarkeit.
Angesichts der Forderung nach noch dünneren Produkten kann die Dicke der Etiketten entfallen. So können noch dünnere und kompaktere Produkte hergestellt werden.

2. Vorteil gegenüber Etiketten bei der Nachverfolgbarkeit auf Leiterplatten

Anwendungsbeispiele

Laserbeschriftung auf einer Leiterplatte

Zentrale Punkte der Verbesserung
1Qualität

Die Direktmarkierung ermöglicht auch für Leiterplatten mit hoher Komponentendichte eine präzise Nachverfolgbarkeit.
Die Etikettendicke entfällt, damit noch dünnere Produkte hergestellt werden können.

2Preis

Die Betriebskosten für teure wärmebeständige Etiketten entfallen.
Erhöhtes Produktionsvolumen hat höhere Etikettenkosten zur Folge.
Durch die Verwendung eines Beschriftungslasers wird dieses Problem vermieden.

3Arbeitseffizienz

Der Arbeitsaufwand, wie etwa Werkzeugwechsel für unterschiedliche Modelle, Bestandsverwaltung für Etiketten und die Erstellung einer Platte bei Änderung der Details, kann deutlich verringert werden.

4Umgebung

Das Entfallen von Abfall, wie z. B. Etikett-Trägerpapier, ist Umweltinitiativen förderlich (CSR).



Erstellung von Fahrzeug-Typenschildern mit Laseretiketten

Fahrzeug-Typenschilder können durch Laseretiketten ersetzt werden. Laseretiketten unterstützen beliebig viele Modelle und tragen zur Fälschungssicherheit bei.
Da die Etiketten gleichzeitig auf eine beliebige Größe geschnitten werden können, sparen Sie sich einen Arbeitsschritt, sofern dies in Ihrem Unternehmen erforderlich ist.
So können sowohl die Kosten verringert, als auch die Vorlaufzeit verkürzt werden.

3. Erstellung von Fahrzeug-Typenschildern mit Laseretiketten

Anwendungsbeispiele

Typenschild

Zentrale Punkte der Verbesserung
1Qualität

Da diese Spezialetiketten nicht sauber abgelöst werden können, können Fälschungen noch besser verhindert werden. Aufgrund ihrer Beständigkeit gegenüber Wärme, Öl und Wasser können die Angaben über lange Zeit gut gelesen werden.

2Preis

Da erforderlichenfalls so viele Etiketten wie benötigt angefertigt werden können, werden unnötige Kosten verringert. Die Kosten für die Erstellung von Platten, wie etwa für verschiedene Fahrzeugmodelle oder mit anderen Sprachen für andere Länder, werden verringert.

3Arbeitseffizienz

Das Anhalten der Fertigungslinie ist nicht erforderlich; die Produkte können während des Transports beschriftet werden. Das Modell kann per Knopfdruck gewechselt werden, wodurch die Produktivität verbessert wird.

4Umgebung

Umfangreiche Bestände an Etiketten sind nicht erforderlich. So können Ressourcen eingespart werden, was Umweltinitiativen (CSR) zugute kommt.



Verbesserung gegenüber Strichcode-Etiketten auf Kartons

Beschriftungslaser können für die Etikettierung von Pappschachteln oder Kosmetikverpackungen verwendet werden.
Diese Verpackungen können mehrere verschiedene Produkte enthalten. Um Informationen auf diesen Verpackungen zu markieren, war es bisher erforderlich, ein anderes Etikett an der Verpackung anzubringen oder mehrere verschiedene Etiketten auf die Verpackung zu drucken. Bei Verwendung eines Beschriftungslasers können jedoch die Anzahl der verschiedenen Etiketten und der Aufwand der Bestandsverwaltung erheblich verringert werden.

4. Verbesserung gegenüber Strichcode-Etiketten auf Kartons

Anwendungsbeispiele

GS1 DataBar-Markierung

Zentrale Punkte der Verbesserung
1Risikominimierung

Falsch angebrachte oder sich ablösende Etiketten können auf ein Minimum reduziert werden.

2Preis

Die Kosten für Etiketten werden deutlich reduziert. Da Etikettenmodelle zusammengelegt werden können, werden Bestands- und Druckkosten minimiert.

3Arbeitseffizienz

Der Arbeitsaufwand, wie etwa Werkzeugwechsel für unterschiedliche Modelle, Bestandsverwaltung für Etiketten und die Erstellung einer Platte bei Änderung der Details, kann deutlich verringert werden.

4Umgebung

Das Entfallen von Abfall, wie z. B. Etikett-Trägerpapier, ist Umweltinitiativen förderlich (CSR).


Sie haben Fragen zum Thema „Markieren“? Sprechen Sie uns an. KEYENCE Kontakt Mehrere Schulungsdokumente mit Grundlagenwissen und Installationsbeispielen wurden veröffentlicht! Technisches Material herunterladen

Seitenanfang

Andere
Seiten anzeigen