Farbige Markierung auf zylindrischen Werkstücken

Injektoren

Empfohlenes Modell
Modellreihe MD-X1000/X1500

Die 3D-Steuerung wird verwendet, um gleichmäßige und verzerrungsfreie Markierungen auf zylindrischen Formen zu ermöglichen. Mit einem Kurzpuls-Laser ist es möglich, eine Markierung durchzuführen, welche die thermischen Einwirkungen auf das Werkstück verringert und dadurch ein scharfes und hochwertiges Ergebnis erzielt, welches deutlich weniger thermische Effekte aufweist.

Katalog herunterladen