Deutschland

Erkennung der Schweißnahtposition

Detecting bead positions

Erkennung der Schweißnahtposition vor dem Biegen

Bildverarbeitungssysteme ermöglichen Oberflächenprüfungen über einen breiten Bereich. Mithilfe der Fleckenerkennung und der Feinfarbverarbeitung können Schweißnahtpositionen anhand des Grads der Farbänderung erkannt werden. Auf diese Weise können Sensoren Schwankungen verarbeiten, ohne dass für jede Einheit die Empfindlichkeit angepasst werden muss.

Vorteil

Für die Erkennung von Schweißnahtpositionen wurden bislang Lichtleitersensoren oder Farbsensoren verwendet. Diese Methode führte zu Erkennungsfehlern, wenn Flecken oder Abweichungen bei der Oberflächenbeschaffenheit fälschlicherweise als Schweißnähte registriert wurden. Bildverarbeitungssysteme verhindern die Fehler, die dazu führen, dass Mängel übersehen und Fließbänder abgeschaltet werden.

Geltender Produktkatalog

ERFAHREN SIE EINZELHEITEN ZU DIESEM PRODUKT