Deutschland

Prüfung des Materialauftrags für In-Situ-Dichtungen

Formed-in-place gasket (FIPG) coating inspection

Erkennung von Rissen im Beschichtungsmaterial vielfältiger Komponenten wie Motoren und Getriebe

Die Erkennungsfunktion „Trend Kantenbreite“ der Modellreihe XG-7000 kann die Beschichtungsbreite kontinuierlich an mehreren Stellen messen.

Vorteil

Mit der bisherigen Sichtprüfungsmethode konnten zwar komplette Risse in der Beschichtung, nicht aber die unterschiedliche Dicke der Beschichtung erkannt werden. Bildverarbeitungssysteme überprüfen kontinuierlich automatisch die Breite an mehreren Stellen, wodurch eine hochpräzise Datenerfassung/-verwaltung ermöglicht wird. Die Modellreihe XG verfügt über eine Speicherfunktion bisheriger Bilder, so dass Problembereiche später einfach überprüft werden können.

ERFAHREN SIE EINZELHEITEN ZU DIESEM PRODUKT