Deutschland

Erkennung verbogener Federn

Detection of deformed springs

Das Bildverarbeitungssystem erkennt verbogene Federn.

Die Funktion „Trend Kantenkratzer“ der Modellreihe XG kann für Teile praktisch jeder beliebigen Form ein Referenzmodell erzeugen. Im zweiten Schritt vergleicht sie dann die erkannten Kanten des erfassten Bildes mit den Referenzpunkten. Es sind keine weiteren Berechnungen erforderlich, um auf Schwankungen des Betrachtungswinkels einzugehen.

Vorteil

Die bisher verwendeten Werkzeuge zur Erkennung von Kanten waren vom Betrachtungswinkel der Federn abhängig. Mit der Funktion „Trend Kantenkratzer“ der Modellreihe XG können selbst kleinste Verformungen zuverlässig erkannt werden.

Geltender Produktkatalog

ERFAHREN SIE EINZELHEITEN ZU DIESEM PRODUKT