Deutschland

Erkennung verbogener IC-Anschlüsse

Bend detection of an IC lead terminal

Das Bildverarbeitungssystem erkennt verbogene IC-Anschlüsse.

Die Modellreihe XG prüft mit einer einzigen Kamera mittels prismatischer Reflexion automatisch die Oberseite und die beiden Seiten eines IC. Die Funktion „Trend Kantenkratzer“ erkennt verbogene Anschlüsse, indem sie die Kante des jeweiligen Anschlusses mit dem Referenzmodell vergleicht, das anhand des Originalbildes erstellt wurde.

Vorteil

Bisher wurden geometrische Berechnungen verwendet, um falsch positionierte IC-Anschlüsse zu erkennen. Die Programmierung gestaltete sich als langwierig, und nur mit dem System vertraute Benutzer konnten Anpassungen vornehmen. Die Funktion „Trend Kantenkratzer“ der Modellreihe XG kann Abweichungen bei der Position von Objekten automatisch erkennen. Jeder Benutzer kann die Toleranzwerte bequem an die jeweils geforderten Produktionsstandards anpassen.

ERFAHREN SIE EINZELHEITEN ZU DIESEM PRODUKT