Kamerasystem

Modellreihe CV-5000

Hohe Leistung

Das modernste System zur Lösung von Problemen in dieser Branche ist jetzt noch besser. Wir präsentieren: Die neue Modellreihe CV-5000. Anspruchsvolle Anwendungen kommen ihr gerade recht!

5-Millionen-Pixel-Kamera mit extrem hoher Geschwindigkeit (11fach)

5-Millionen-Pixel-Kamera mit extrem hoher Geschwindigkeit (11fach)

Nun ist für jede Fertigungslinie eine Bildverarbeitung mit ultrahoher Auflösung verfügbar

Die extrem schnelle Kamera (11fach) überträgt ultrahoch auflösende 5-Megapixel-Bilder (2432 x 2050 Pixel) in gerade einmal 61,2 ms (16,3 Mal/s). Auch in schnell laufenden Fertigungslinien können nun die Vorzüge hochpräziser Bildverarbeitung genutzt werden. Bei der neuen Modellreihe CV-5000 können bis zu vier 5 Megapixel-Kameras angeschlossen und die Bilder gleichzeitig übertragen werden, was hochauflösende Prüfungen von bis zu 20 Millionen Pixeln ermöglicht.

Technologie mit 3+1 Prozessoren

Technologie mit 3+1 Prozessoren

Extrem schnelles System mit paralleler Verarbeitung

Die parallele Verarbeitungsarchitektur mit 3 + 1 Prozessoren liefert die adäquate Antwort auf alle Anforderungen umfangreicher Bilder mit 5 Millionen Pixeln, der Farbverarbeitung und modernster Algorithmen zur Durchführung komplexer numerischer Operationen.

Sechzehn verschiedene Kameratypen

Sechzehn verschiedene Kameratypen

Der Benutzer kann die für seine Anwendung am besten geeignete Kamera auswählen

Der Benutzer kann die optimale Kamera für seine Anwendung aus der branchenweit breitesten Palette auswählen, die von 5 Megapixel- über 2 Megapixel-Kameras bis zu ultrakompakten Modellen reicht. Jeder Kameratyp ist in Farb- und in S/WAusführungen erhältlich. An der Modellreihe CV-5000 können gleichzeitig bis zu vier unterschiedliche Kameratypen betrieben werden, was erhebliche Kosteneinsparungen bei Anwendungen mit unterschiedlichen Kameras ermöglicht.

Wir präsentieren: eine erweiterbare Steuergerät-Bauweise

Wir präsentieren: eine erweiterbare Steuergerät-Bauweise

Beleuchtungssteuerung durch das Steuergerät

Diese Bauweise verhilft den Benutzern zu zusätzlicher Flexibilität durch die Möglichkeit zur Verwendung von Erweiterungseinheiten für ihre Systeme, darunter die Kamera-Erweiterungseinheit und die Lichtsteuerungs-Erweiterungseinheit. Durch Beschränkung des Funktionsumfangs auf das Wesentliche können die Benutzer maßgeschneidert auf ihre Anforderungen eingehen und Kosten einsparen - und behalten trotzdem die Flexibilität zu späteren Erweiterungen des Systems.

Neuer Mängelerkennungsalgorithmus für schwierigste Anwendungen

Lösungen für feinste Mängelprüfungen

Es wurden mehrere neue Algorithmen hinzugefügt, um Fremdkörper oder Grate auf unregelmäßig geformten Profilen erkennen zu können. Diese neuen Algorithmen sind auch in der Lage, Blendlicht oder sonstiges Bildrauschen herauszufiltern, so dass nur die Defekte herausgearbeitet werden.

Trendkantenmängelerkennung

Erkennung winzigster Mängel entlang des Profils

Schattenkorrektur in Echtzeit

Fremdkörper können selbst bei unregelmäßigen Hintergründen, die wechselnde Licht-/Schattenverhältnisse verursachen, stabil erkannt werden.

Neue Bildverbesserung

Zuverlässige Erkennung unter schwierigen Bedingungen

Es wurden erhebliche Fortschritte bei den Vorverarbeitungsfunktionen erzielt, die durch Unterschiede zwischen den Messobjekten verursachte Schwankungen der Bedingungen ausgleichen. Die neu entwickelte Feinfarbverarbeitungsfunktion ermöglicht die direkte Verarbeitung vollfarbiger Daten, für das zuverlässige Extrahieren von Mängeln aus Hintergründen mit Mustern oder mit Beleuchtungsschwankungen.

Fremdkörpererkennung auf einer abgerundeten Metalloberfläche

Fremdkörpererkennung auf einer abgerundeten Metalloberfläche

Fremdkörper werden durch Auslöschen der Metallreflexionen isoliert

Fremdkörper werden durch Auslöschen der Metallreflexionen isoliert

Fremdkörpererkennung auf einem diagonal gestreiften Hintergrund

Fremdkörpererkennung auf einem diagonal gestreiften Hintergrund

Entfernt das Streifenmuster und arbeitet nur den Fremdkörper heraus.

Entfernt das Streifenmuster und arbeitet nur den Fremdkörper heraus.

Leistungsstarke Funktionen zur Analyse / Einrichtung / Fehlersuche

Dank der Statistikfunktion können bis zu 20.000 Messdaten im internen Speicher des Geräts abgelegt und zur Überprüfung verschiedener Größen, wie z. B. Höchstwert, Mindestwert, Durchschnittswert, Standardabweichung, N.i.O.-Zählung, verwendet werden - all das ohne Anschluss eines externen Computers. Auch Trendgrafiken und Histogramme können mit dieser Funktion angezeigt und sofortige Änderungen an den Grenzwerten, basierend auf den Ergebnissen der gesammelten Daten, durchgeführt werden. Bis zu 1023* zuvor erfasste Bilder können direkt als Grafik aufgerufen werden.
(*mit dem Gerät CV-035M oder CV-S035M).

Leistungsstarke Funktionen zur Analyse / Einrichtung / Fehlersuche

ShapeTrax II(TM)

Rasche und präzise Erkennung von Messobjekten auch unter schwierigen Bedingungen

ShapeTrax II bietet präzise und extrem schnelle Suchleistungen anhand von Kantenformdaten, selbst wenn das Messobjekt Mängel oder einen geringen Kontrast aufweist oder in unterschiedlichen Größen vorkommt. ShapeTrax II ermöglicht die zuverlässige Erkennung von Ausrichtungsmarkierungen unter schwierigen Bedingungen und kann mit 0,025 Pixeln mit der branchenweit höchsten Präzision aufwarten.

ShapeTrax II(TM)

Rasche und präzise Erkennung von Messobjekten auch unter schwierigen Bedingungen

  • Kunden-Center Bildverarbeitung

VISION KNOW HOW

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Weitere Modellreihen unter Bildverarbeitungssysteme

Typen unter Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen

Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen