Kamerasystem

Modellreihe CV-3000

[Eingestellte Produkte]

Dieses Produkt wurde eingestellt.

Empfohlene Ersatzprodukte
Kontakt:

Ultimative Flexibilität

Mit den zahlreichen Funktionen Modellreihe CV-3000 lassen sich selbst schwierigste Anwendungen sicher und zuverlässig lösen.

17 Arten von Qualitätsprüffunktionen

Zahlreiche Qualitätsprüffunktionen stehen zur Verfügung, um die Anforderungen der anspruchsvollsten Bildverarbeitungsanwendungen zu erfüllen. Diese Funktionen können einzeln genutzt werden, um einfache Probleme zu lösen, oder in Kombination miteinander, wenn eine komplexe Bildverarbeitung erforderlich ist.

17 Arten von Qualitätsprüffunktionen

Zahlreiche Vorverarbeitungsfunktionen [Bestes seiner Klasse]

Zahlreiche Vorverarbeitungsfunktionen

Zusätzlich zu allgemeinen Filtern, wie z.B. "Expansion", "Shrink" und "Sobel", besitzen die Geräte der Modellreihe CV-3000 auch eine Farbbinärkonvertierung sowie eine Farbstufenverarbeitung als Vorverarbeitungsfunktionen. Bis zu 14 verschiedene Filter können pro Fenster festgelegt werden.

Beleuchtungseinstellfunktion

Die Beleuchtungseinstellfunktion setzt die Helligkeit eines erfassten Bildes automatisch auf den Wert des vor der Überprüfung gespeicherten Referenzbildes zurück. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit einer fehlerhaften Erkennung auf Grund verschlechterter Beleuchtung oder veränderlichen Fremdlichtes verringert.

Beleuchtungseinstellfunktion

Bedingte Verarbeitungsfunktion

Mit der Funktion der bedingten Verarbeitung kann festgelegt werden, ob die Verarbeitung eines Prüffensters vom Ergebnis eines anderen Prüffensters abhängen soll.

Bedingte Verarbeitungsfunktion

  • Kunden-Center Bildverarbeitung

VISION KNOW HOW

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Weitere Modellreihen unter Bildverarbeitungssysteme

Typen unter Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen

Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen