Objektive und FilterModellreihe CA-L

CA-LM0210

Objektiv

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

CA-LM0210*1

Optische Vergrößerung

×0,25 bis ×1,0

MA (bei Referenzvergrößerung)

×0,25

238 mm*2

×0,50

137 mm*2

×0,75

105 mm*2

×1,0

88 mm*2

Kompatible Bildsensor-Größe

1"

Bildfeld (bei Referenzvergrößerung)

2/3": 6,6 × 8,8 mm bis 26,4 × 35,2 mm
14,3 mm-Zeilenkamera: 14,3 mm bis 57,3 mm
1": 9,6 × 12,8 mm bis 38,4 × 51,2 mm

Blendenzahlbereich (Apertur)

F6 bis F64 (Blendenzahl: F2,8 bis F32)

Telezentrizität

-

Filtergröße

46,0 mm P0,75

Auflösung

×0,25

16,8 µm*3

×0,50

8,4 µm*3

×1,0

4,2 µm*3

TV-Verzerrung (max.)

×0,25

-0,11%

×0,50

0,03%

×1,0

0,01%

Tiefenschärfe

×0,25

20,48 mm*4

×0,50

5,12 mm*4

×1,0

1,28 mm*4

Objektivanschluss

C‑Mount

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur

0 bis 50°C

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 80% (keine Kondensation)

Gewicht

Ca. 640 g

*1 Wird die Zeilenkamera mit einem Makroobjektiv (CA‑LMxx) ausgerüstet, muss es mit dem speziellen Montagestativ (OP‑87337, separat erhältlich) oder einem vergleichbaren Stativ abgestützt werden.
*2 MA bezeichnet einen Messabstand bei Referenzvergrößerung. MA ist von der eingestellten Vergrößerung abhängig.
*3 Das kleinste auflösbare Merkmal, das bei Licht mit einer Wellenlänge von 550 nm erkannt werden kann.
*4 Tiefenschärfe gilt für eine Blendenzahl von 16 und ist von der Blendenzahleinstellung abhängig. Bei der angegebenen Tiefenschärfe handelt es sich um einen theoretischen Wert, der von einer Sensor‑Größe von 1/2" und einer horizontalen Auflösung von 320 Linien ausgeht. (Der Kreis der geringsten Unschärfe ist 40 µm im Bild.)

  • Kunden-Center Bildverarbeitung

VISION KNOW HOW

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen