Objektive und Filter

Modellreihe CA-L

Vibrationsbeständige Modelle

Modellreihe CA-LHxG

Starke Vibrationsbeständigkeit gepaart mit Benutzerfreundlichkeit

Neues Austauschverfahren für feste Blenden Der Einsatz fester Blendenringe verhindert eine Verunreinigung der Produktion durch einen Blendenabrieb, der vibrationsbedingt bei verstellbaren Blenden (Reibung) entstehen kann. Trotzdem sind die Objektive durch die Austauschbarkeit der Blendenringe in unterschiedlichen Situationen einsetzbar. Durch die festen Blendenstufen können mehrere Objektive vergleichbar eingestellt werden.

Fixieren der Fokuseinstellung mit dem roten Ring

Nachdem der Fokus eingestellt wurde, kann er mit dem roten Ring fixiert werden. Diese Art der Fixierung unterscheidet sich von der punktuellen Befestigung mit einer Schraube und führt zu einer breiteren Fixierungsfläche, sodass sich das Objektiv kaum noch von selbst lösen kann. Die ausreichende Breite des Fokusbereichs sorgt für einen minimalen Arbeitsabstand von 0,1 m und eine große Bedienungsfreundlichkeit.

Technische Daten

Objektive mit geringer Verzerrung

Modell

CA-LH8G

CA-LH12G

CA-LH16G

CA-LH25G

CA-LH35G

CA-LH50G

Typ

Schwingungsfeste Modelle

Kompatible Bildsensor-Größe

2/3"

Brennpunkt

8 mm

12 mm

16 mm

25 mm

35 mm

50 mm

Blendenzahlbereich (Apertur)

F1,4/4/8/16*1

F2,0/4/8/16*1

F2,8/4/8/16*1

Kleinster MA

0,1 m*2

0,15 m*2

0,2 m*2

Auflösungsvermögen

100 Linienpaare/mm in der Mitte, 80 Linienpaare/mm an den Rändern

Filtergröße

27,0 mm P0,5

TV-Verzerrung

-0,6%
(-0,28%)*3

-0,07%
(-0,04%)*3

-0,05%
(-0,1%)*3

-0,04%
(-0,02%)*3

-0,2%
(-0,05%)*3

-0,03%
(-0,01%)*3

Objektivanschluss

C‑Mount

Umgebungsbedingungen

Umgebungstemperatur

0 bis +50°C

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 80 % r.F. (keine Kondensation)

Gewicht

Ca. 78 g

Ca. 65 g

Ca. 66 g

Ca. 73 g

Ca. 62 g

Ca. 76 g

*1 Die vibrationsbeständigen Modelle sind für den Austausch der Blendenringe konzipiert. Ab Werk ist der Blendenring mit der größten Öffnung montiert und sollte nach Bedarf durch eine der anderen mitgelieferten Blendenringe (F4, F8 oder F16) ersetzt werden. Um das Objektiv im offenem Modus zu betreiben, muss der Blendenring mit der größten Öffnung nicht entnommen werden.
*2 Wird das Objektiv in einem Abstand zum Prüfobjekt montiert, der unter dem in den technischen Daten angegebenen Mindestmessabstand liegt, kann es aufgrund der Vibrationen leicht herausfallen. Wird das Objektiv dennoch in einer solchen Position installiert, sind Gegenmaßnahmen zu treffen, um ein Herausfallen zu verhindern.
*3 Hier sind die technischen Daten für die kompatible Bildsensor-Größe angegeben. Der Wert in Klammern bezieht sich auf ein 1/3"-Bild/Sensor.

  • Kunden-Center Bildverarbeitung

VISION KNOW HOW

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Weitere Modellreihen unter Bildverarbeitungssysteme

Typen unter Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen

Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen