Vision-Sensor

Modellreihe IV

Nützliche Funktionen passend zur Betriebsumgebung

Ausgezeichnete Schnittstellenunterstützung

Excellent Interface Support

Die Modellreihe IV ist mit EtherNet/IP™- und PROFINET Kommunikationsfunktionen ausgerüstet, gemäß den Anforderungen der meisten globalen Unternehmen mit Niederlassungen in aller Welt. SPS-Kompatibilität sorgt für stressfreie Einbindung der Modellreihe IV in Ihre SPS-basierten Systeme. Für den Anschluss benötigen Sie nur ein einziges Ethernetkabel. Das verhindert Fehler bei der Verkabelung und verringert den Zeitaufwand.

Logikfunktion

Die Ausgabebedingungen können anhand der Ergebnisse von mehreren Werkzeugen festgelegt werden, welche mit den Operatoren UND, ODER und Umkehrung verknüpft werden können. Die Ausgabe kann gemäß der Verwendungssituation geändert werden. So können Sie beispielsweise die OK-Ausgabe verwenden, um auf Vorhandensein von Produkten zu prüfen, während die N.i.O.-Ausgabe dazu dient, defekte Produkte auszusondern.
Die Sensoren selbst können mit vielseitigen Einrichtungsmöglichkeiten aufwarten, so dass für eine mühelose Installation in bestehenden Systemen mit oder ohne SPS gesorgt ist.

FTP-Client-Funktion

Durch die Sensoren erkannte Bilder werden mit der FTP-Client-Funktion automatisch zum FTP-Server übertragen. Die Modellreihe IV erfüllt auch die Anforderungen hinsichtlich verbesserter Nachverfolgbarkeit. Sie können sämtliche Bilder speichern oder nur N.i.O.-Bilder senden, um Analysen fehlerhafter Produkte durchzuführen.

  • Bv-loesungen.de
  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Weitere Modellreihen unter Vision Sensor

Typen unter Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen

Bildverarbeitung / Vision Systeme / Identifikationslösungen