Induktiver Wegmesssensor mit kurzer AnsprechzeitModellreihe EX-200

EX-305

Messkopf

TECHNISCHE DATEN

Sprache auswählen

Modell

EX-305

Typ

Messköpfe

Messverstärkereinheit

EX-201

Ausführung

ø5,4 Zylindrisch

Messbereich

0 bis 1 mm

Analogausgang

Ausgangsspannung

0 bis 5 V (Ausgangsimpedanz 100 Ω)*1

Ausgangsstrom

4 bis 20 mA (Last: 0 bis 350 Ω)*1

Aufl ösung

0,04% v.E. (Ansprechfrequenz: LOW)*1

Linearität

±1% v.E.*1

Ansprechfrequenz

HIGH

18 kHz (-3 dB)*1

LOW

1,3 kHz (-3 dB)*1

Trennalarmausgang (Ruhekontakt)

NPN: max. 100 mA (40 V) Restspannung: max. 1 V (Ruhekontakt)*2

Funktionen

Automatische Nullstellung / Auswahl der Ansprechfrequenz

Temperatureigenschaften

0,03% v.E./°C*3*1

Nennwerte

Versorgungsspannung

12 bis 24 VDC ±10%, Welligkeit (S-S) max. 10%

Stromaufnahme

Max. 240 mA

Umgebungsbeständigkeit

Schutzart

IP67

Umgebungstemperatur

-10 bis +60 °C (Kein Gefrieren)

Relative Luftfeuchtigkeit

35 bis 85 % RH (Keine Kondensation)

Schwingungsfestigkeit

10 bis 55 Hz, Doppelamplitude 1,5 mm, 2 Stunden jeweils in X-, Y- und Z-Richtung

Gewicht

Messkopf

ca. 45 g (einschl. Muttern und 3 m Kabel)

*1 Die obigen Daten wurden unter Verwendung eines Stahl-Messobjekts erzielt (S45C, SS41, D=1 mm).
Bei der Messung von Objekten aus Aluminium, Kupfer oder Edelstahl beachten Sie bitte die Linearitätskenndaten dieser Materialien.
*2 Durch Anschluss des optionalen OP-5148 PNP Ausgangswandlers kann der NPN-Ausgang problemlos in einen PNP-Ausgang umgewandelt werden.
*3 Bei Abstand zwischen Messkopf und Messobjekt innerhalb von 50% des Messbereichs.

Sensor-Bibliothek

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Sensoren