Laser-Sensor mit Lichtschrankenfunktionsweise

Modellreihe IB

Intelligent

Höchste Stabilität und Messgenauigkeit durch die neu entwickelte Optik

Laserstrahl mit mehreren Wellenlängen und hochempfindliche Photodiode

BILDPUNKT

Normale Laser besitzen nur eine einzige Wellenlänge. Durch die Reibung wird das Lichtmuster fleckig, wie im Diagramm rechts zu sehen ist. Dieses Problem wird bei der Modellreihe IB durch die Verwendung von Laserlicht mit mehreren Wellenlängen beseitigt. Dadurch können auch sehr komplexe und schwierige Messobjekte auf sehr stabile Weise erkannt werden. Durch Verwendung einer hochempfindlichen PD im Lichtaufnahmebereich können Daten mit hoher Geschwindigkeit verarbeitet werden, wodurch störungsbedingte Schwankungen auf ein absolutes Minimum verringert werden.

Extrem präzise Unterscheidung unter 5 μm

Besonders großer Messabstand von 2 m

Sensor-Bibliothek

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Sensoren