Leistungsstarke digitale Ultraschallsensoren

Modellreihe FW

Automobilindustrie

Vielfältige Anwendungsgebiete

Federn bei der Montage erkennen

Federn bei der Montage erkennen

Bei herkömmlichen fotoelektrischen Reflektivsensoren kam es bei der Erkennung von Federn aufgrund des unregelmäßigen Profils oftmals zu Ungenauigkeiten. Die Modellreihe FW sorgt durch ihre Unempfindlichkeit gegenüber Hintergrundobjekten und reflektierenden Oberflächen für eine zuverlässige Erkennung.

Netzkörbe zum Abschrecken von Messobjekten erkennen

Netzkörbe zum Abschrecken von Messobjekten erkennen

Die Modellreihe FW realisiert eine zuverlässige Erkennung von Messobjekten mit metallischem Glanz und kleinen Öffnungen. Darüber hinaus wird die Erkennung nicht durch Werkstücke beeinträchtigt, die sich auf der anderen Seite der Öffnungen befinden.

Glasscheiben erkennen

Glasscheiben erkennen

Die zuverlässige Erkennung von transparenten Messzielen stellt herkömmliche fotoelektrische Reflektivsensoren oftmals vor unüberwindliche Schwierigkeiten. Die Modellreihe FW ermöglicht die zuverlässige Erkennung von transparenten Messobjekten, ohne durch unterschiedliche Glasfarben beeinträchtigt zu werden.

Entnahme von Messobjekten beim Druckguss prüfen

Entnahme von Messobjekten beim Druckguss prüfen

Die Geräte der Modellreihe FW ermöglichen zuverlässiges Erkennen von mehrfarbigen Messzielen, ohne durch unterschiedliche Farben aus dem Gleichgewicht gebracht zu werden. Auch Trennmittel in der Umgebung wirken sich nicht auf die Erkennung aus.

Präsenz/Fehlen von Bolzen prüfen

Präsenz/Fehlen von Bolzen prüfen

Die Modellreihe FW ist in der Lage, metallische Messobjekte auf metallischem Untergrund zu erkennen. Die Erfassung von Bolzen ist möglich, ohne durch den Glanz von Metallen beeinträchtigt zu werden.

Pleuel erkennen

Pleuel erkennen

Durch die Präsenz von Kühlmitteln auf der Messzieloberfläche kommt es bei der Erkennung von bestäubten Flächen oftmals zu Schwierigkeiten, wenn herkömmliche fotoelektrische Reflektivsensoren eingesetzt werden. Die Modellreihe FW sorgt auch hier für eine zuverlässige Erkennung, die sich von Kühlmitteln auf der Messzieloberfläche nicht beeindrucken lässt.

Schwarze Polstermaterialien auf schwarzem Untergrund erkennen

Schwarze Polstermaterialien auf schwarzem Untergrund erkennen

Eine zuverlässige Erkennung von schwarzen Messzielen stellte für herkömmliche fotoelektrische Reflektivsensoren nicht selten eine erhebliche Schwierigkeit dar. Die Modellreihe FW gewährleistet zuverlässige Höhendifferenzierung, unbeeinflusst von Farben.

Hydraulikflüssigkeitspegel bei Pressen erkennen

Hydraulikflüssigkeitspegel bei Pressen erkennen

Verschmutzte Öle konnten von herkömmlichen Kontakt-Flüssigkeitssensoren nur äußerst problematisch erkannt werden. Die Modellreihe FW ermöglicht eine kontaktlose Erkennung und trägt deutlich zur Senkung von Wartungskosten bei.

Klebstoffpegel an Walzenstreichmaschinen erkennen

Klebstoffpegel an Walzenstreichmaschinen erkennen

Die Erkennung von Klebstoffen hoher Viskosität bereitet herkömmlichen Kontakt-Flüssigkeitspegelsensoren Schwierigkeiten. Mit der Modellreihe FW ist eine berührungsfreie Erkennung möglich. Darüber hinaus können Oberund Untergrenzen separat verarbeitet werden.

Restliche Pellets in einem Füllschacht erkennen

Restliche Pellets in einem Füllschacht erkennen

Aufgrund von Form- und Farbvariationen bei Pellets gestaltet sich die Erkennung mit herkömmlichen fotoelektrischen Reflektivsensoren gewöhnlich als schwierig. Die Modellreihe FW sorgt für eine zuverlässige Erkennung, die nicht durch unterschiedliche Farben und Formen beeinträchtigt wird.

Sensor-Bibliothek

  • GESAMTKATALOG
  • Trade Shows and Exhibitions
  • eNews Subscribe

Sensoren